Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bien-Zenker Fertighäuser aus Schlüchtern

Investor

Eigentümer

1906

Gründung

550

Mitarbeiter

Bien-Zenker ist ein Hersteller von Fertighäusern, der zugleich deren Einrichtung anbietet und im Bauträgergeschäft aktiv ist.

Zum Produktions- und Leistungsangebot des Unternehmens gehören unter anderem:
  • Beratung und Planung
  • Hausfertigung im Ein- bis Zweifamilienhaussegment
  • Grundstücksservice
  • Finanzierungsservice
  • Komplette Ausstattung der Häuser mit Sanitäranlagen, Boden- und Wandbelägen u.a.

Die Häuser werden in sechs Architekturlinien angeboten und in einzelnen Bauteilen vorgefertigt. Fenster, Türen, Leitungen und Rohre werden in den Hausbauwerken bereits montiert. Hauptbaustoffe sind Ziegel und Holz. Bien-Zenker hat seinen Hauptsitz im hessischen Schlüchtern in der Nähe von Fulda und betreibt eine Zweigniederlassung in Veitsch in Österreich. In der Nähe von Schlüchtern gibt es zudem ein eigenes Sägewerk.

Kunden und Interessenten können in Deutschland und Österreich mehre Musterhäuser in Augenschein nehmen und es gibt ein Ausstattungszentrum. Im deutschsprachigen Raum ist das Unternehmen, das etwa 600 Mitarbeiter beschäftigt, in seinem Segment führend. Seit 2010 ist Bien-Zenker in Deutschland zudem der Lizenzpartner der vom schwedischen Möbelkonzern und der Baufirma Skanska entwickelten BoKlok Fetighausserie.

Seinen Ursprung hat das Unternehmen in der von Heinrich Bien 1906 gegründeten Zimmerei mit Sägewerk. Dieses Unternehmen startete 1962 mit dem Fertighausbau. Auf Grund des raschen Geschäftserfolges expandierte die Firma auch ins Ausland. 1994 ging die Firma als Bien-Haus AG an die Börse und im Jahr darauf wurde die Vertriebstochter BOS-Haus gegründet, die mit der Baumarktkette Obi kooperiert. 1996 wurde die Firma Zenker Hausbau von der Phillip Holzmann AG übernommen. 1998 und 1999 gründete Bien Tochterunternehmen in der Slowakei und in Ungarn. 2003 erfolgte die Umbenennung in Bien-Zenker AG. 2013 wurde der Fertighausbauer vom Finanzinvestor Adcuram übernommen. (jb)

Chronik

1906 Gegründet von Heinrich Bien
1962 Beginn des Fertighausbaus
1994 Börsengang als Bien-Haus AG
1996 Übernahme von Zenker Hausbau
2003 Umbenennung in Bien-Zenker AG
2013 Übernahme durch Adcuram

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Adcuram)

Adresse

Bien-Zenker GmbH

Am Distelrasen 2
36381 Schlüchtern

Telefon: 06661-98-0

Web: www.bien-zenker.de

Michael Belschak (56)
Jürgen Hauser (49) - vorher Massa Haus

Ehemalige:
Gerhard Baumann () - bis 09.07.2015
Günter Baum () - bis 04.03.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 550 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1906

Handelsregister:
Amtsgericht Hanau HRB 94902

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 7.380.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE292167547
Kreis: Main-Kinzig-Kreis
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Adcuram (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bien-Zenker GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro