Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Bilfinger SE
Bauunternehmen aus Mannheim
Download Unternehmensprofil

> 23909 Mitarbeiter

> Umsatz: 4.044 Mio. Euro (2018)

> 1919 Gründung

> Konzern Eigentümer

Bilfinger SE

Oskar-Meixner-Str. 1

68163 Mannheim

Kreis: Mannheim

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Sönnichsen & Görtz Baugesellschaft mbH

22085 Hamburg


Modernbau GmbH

66121 Saarbrücken

0681-8199-0


bebit GmbH

68165 Mannheim

0621-4001-0

Telefon: 0621-459-0

Fax: 0621-459-2366

Web: www.bilfinger.com

Gesellschafter

Bilfinger+Berger SE Streubesitz
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Bilfinger SE
WKN: 590900 (GBF)
ISIN: DE0005909006

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 710296
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 132.627.126 Euro
Rechtsform:

UIN: DE143837199

Kontakte

Vorstand
Thomas Blades
Michael Bernhardt - früher bei Covestro Deutschland
Christina Johansson
Bilfinger ist ein Unternehmen aus der Baubranche, das sich auch zunehmend auf das Angebot von Dienstleistungen orientiert. Der zweitgrößte Baukonzern Deutschlands unterteilt seine Betätigungsfelder in folgende Bereiche:
  • Ingenieurbau
  • Hoch- und Industriebau
  • Dienstleistungen
  • Betreiberprojekte

Mit seinem Engagement in diesen Bereichen bedient der Mannheimer Konzern ein Leistungsspektrum, das vom Entwurf, der Projektplanung und Beratung über die Finanzierung und Fertigstellung bis hin zum Betrieb und Instandhaltung von Gebäuden, Anlagen oder Infrastruktureinrichtungen reicht.

Bilfinger wurde 1975 durch den Zusammenschluss dreier Baugesellschaften gegründet. Das älteste dieser Unternehmen, die Grün und Bilfinger AG entstand 1883 in Mannheim, die beiden anderen Firmen, die Julius Berger Tiefbau AG und die Berlinische Boden-Gesellschaft, wurden beide im Jahr 1890 gegründet. Heute beschäftigt der Konzern weltweit etwa 60.000 Angestellte.

Bilfinger betreibt in letzter Zeit eine Geschäftpolitik, die die Abhängigkeit vom Baugeschäft verringen soll und den Schwerpunkt auf Dienstleistungen legt. Im Dienstleistungsgeschäft können höhere Umsätze als in der Bausparte erzielt werden. Zuletzt erfolgte daher die Übernahme des Dienstleistungskonzerns MCE aus Linz.

Bilfinger, die bis 2012 unter Bilfinger und Berger firmierten, befindet sich zum überwiegenden Anteil in Streubesitz. Zwei Fonds halten je etwas 5 Prozent und die Commerzbank 4,46 Prozent. (jb)


Suche Jobs von Bilfinger SE
Bauunternehmen aus Mannheim

Chronik

2007 Mehrheitsübernahme von Peters Engineering
2010 Umwandlung in eine SE
2011 Ex Ministerpräsident Roland Koch wird Vorstand
2014 Verkauf von Gottlieb Tesch an Trapp Rohrbau
2014 Roland Koch scheidet wieder aus dem Vorstand aus

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Hochbau/Tiefbau
wer-zu-wem Kategorie: Bauunternehmen

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 54.236.59.154 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog