Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

SAG Bauunternehmen aus Langen

Konzern

Eigentümer

2006

Gründung

5600

Mitarbeiter

SAG ist deutscher Marktführer bei Bau und Wartung von Stromleitungen und Signalanlagen.

SAG wurde 2006 Jahr aus dem RWE-Konzern ausgegliedert und an die Beteiligungsgesellschaft Advent International verkauft, die das Unternehmen im Dezember 2007 an den schwedischen Investor EQT verkauften. ()

Chronik

2007 Übernahme durch EQT
2017 Übernahme durch Spie

News zu SAG Bauunternehmen aus Langen

Adresse

SAG GmbH

Pittlerstr. 44
63225 Langen

Telefon: 06103-4858-0
Fax: 06103-4858-389
Web: www.sag.de

Sven Behrend (51)
Engelbert Imkeller (64)
Udo Reinhardt (54)
Ralf Keil (50)
Jürgen Vinkenflügel (58)

Ehemalige:
Ulrich Dallüge () - bis 27.06.2016
Georg Kürfgen ()
Dr. Karl-Josef Junglas ()
Michael Stadler ()
Dr. Wolfgang Kopp ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 5.600 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen: 80
Gegründet: 2006

Handelsregister:
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 42466

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE258150700
Kreis: Offenbach
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Spie S.A. (fr)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Spie SA
WKN: A14UTB (4SP)
ISIN: FR0012757854

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
SAG GmbH

Für Nutzer mit Zugang
29,00 Euro statt 39,00 Euro