Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Bayerischer Rundfunk (ARD)
Fernsehsender aus München
Download Unternehmensprofil

> 3300 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1922 Gründung

> Kommunen Eigentümer

Bayerischer Rundfunk

Rundfunkplatz 1

80335 München

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-5900-01

Fax: 089-5900-1859-00

Web: www.br.de

Gesellschafter

Öffentlich Rechtlicher Rundfunk
Typ: Kommunen
Holding: ARD

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kontakte

Intendant
Ulrich Wilhelm
Der Bayerische Rundfunk, kurz BR, ist die Landesrundfunkanstalt von Bayern.

Hauptaufgabe ist die Bereitstellung einer medialen Grundversorgung, die sich auf verantwortungsvollen Journalismus und professionelle Unterhaltung stützt. Der BR agiert als regional verankerter Sender, der ein nicht-kommerzielles und unabhängiges Programm bietet, das nicht nur unterhalten, sondern auch Informieren, Bilden und Beraten soll. Das gilt sowohl für den Hörfunk als auch für das Fernsehen und den Onlineauftritt.

Für die Programmvielfalt sind beim BR zwei Fernsehprogramme, fünf Hörfunkwellen, ein multimediales Jugendangebot sowie mehrere digitale Radioprogramme zuständig. Die beiden Fernsehsender sind das Bayerische Fernsehen und BR-Alpha, wobei das bayerische Fernsehen als eines der dritten Programme werbefrei gesendet wird.

Denn der BR ist eine von neun regionalen Landesrundfunkanstalten, die sich zur ARD, zur Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, zusammengeschlossen haben und neben ihren eigenen Programmen die Gemeinschaftsprogramme Das Erste, Eins Plus, Eins Extra und Einsfestival sowie auch Arte, 3Sat, Kika und Phoenix betreiben.

Der BR ist als Anstalt des öffentlichen Rechts konzipiert und arbeitet deshalb auf Grundlage des Bayerischen Rundfunkgesetzes sowie des Rundfunkstaatsvertrags. Der dient als Basis für das duale Rundfunksystem in Deutschland und regelt vor allem auch die Finanzierung. Die funktioniert zum größten Teil, zu über achtzig Prozent, über Gebühren. Dazu kommen weitere Einnahmen aus Schutzrechten, Konzessionen oder Sachanlagen. Werbung spielt logischerweise nur eine untergeordnete Rolle.

Verwendet wird das Geld größtenteils für die Herstellung der Beiträge für die Programme. Dabei ist das Aufwandsverhältnis von Fernsehen zu Hörfunk etwa zwei zu eins. Der Erst fließt in die Technik und die Verwaltung. Zudem gehören das Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, das Münchner Rundfunkorchester und der Chor des Bayerischen Rundfunks zum Sender.

Das Hauptfunkhaus befindet sich in München. Zwei weitere Fernsehstudios in unmittelbarer Nähe stehen im Stadtteil Freimann sowie im Münchener Vorort Unterföhring. Das Studio Franken arbeitet in Nürnberg und verfügt über das zwei Regionalstudios in Würzburg und Bayreuth. Dazu kommt das Regionalstudio Ostbayern in Regensburg. In rund zwanzig Städten in Bayern gibt es kleinere Korrespondentenbüros. Auch in Berlin sowie im Ausland werden Studios unterhalten.

Gegründet wurde der Sender 1922 als Deutsche Stunde in Bayern Gesellschaft für drahtlose Belehrung und Unterhaltung. Die erste Rundfunksendung ging 1924 über den Äther. Nach dem 1934 erfolgten Zwangsbeitritt zur Reichs-Rundfunkgesellschaft und dem kriegsbedingten Auseinanderbrechen begannen die in Bayern als Besatzer fungierenden Amerikaner 1945 mit Radio München.

Der Sender wurde schließlich 1949 in deutsche Hände übergeben, in Bayerischer Rundfunk umbenannt und zu einer Anstalt öffentlichen Rechts gemacht. Im selben Jahr war der BR zudem der erste Sender, der sein Programm über UKW ausstrahlte. 1950 war der BR eine von damals sechs Landesrundfunkanstalten, die bei der Gründung der ARD mitwirkte. Als erste dieser Anstalten strahlte der BR 1964 sein eigenes Programm aus.

Dem Sender wird immer wieder eine nicht ausgewogene, beziehungsweise konservative Stellungnahme in gesellschaftlichen Dingen vorgeworfen, was sich durch zeitweises Ausklinken aus ARD-Sendungen zu Themen wie Homosexualität, aber auch staatskritischem Kabarett, wie Dieter Hildebrandts Scheibenwischer äußerte. Vermeintlich fehlende, als kritisches Organ notwendige Distanz zum Staat ist ein weiterer Kritikpunkt, der dadurch neue Nahrung erhielt, dass der ehemalige Sprecher der Bundesregierung Ulrich Wilhelm seit 2011 als Intendant des BR arbeitet. (sc)


Suche Jobs von Bayerischer Rundfunk (ARD)
Fernsehsender aus München

Chronik

1924 Erste Rundfunksendung
1934 Zwangsbeitritt zur Reichs-Rundfunkgesellschaft
1945 Radio München
1949 Umbennung in Bayerischer Rundfunk
1950 Gründungsmitglied der ARD
1951 Start Hörfunkprogramm Bayern 2
1964 Start des Fernsehprogrammes Drittes in der ARD
1964 Start Hörfunkprogramm Bayern 3
1980 Start Hörfunkprogramm Bayern 4 Klassik
1986 Videotext Bayerntext
1991 Start Hörfunkprogramm B5 aktuell

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Fernsehsender

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Öffentlich Rechtlicher Rundfunk)

Deutsche Welle in 53113 Bonn () Hessischer Rundfunk (ARD) in 60320 Frankfurt am Main () MDR (ARD) in 04275 Leipzig () Norddeutscher Rundfunk (NDR) in 20149 Hamburg () Radio Bremen (RB) in 28195 Bremen () Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) in 14057 Berlin () Saarländischer Rundfunk (SR) in 66121 Saarbrücken () Südwestrundfunk (ARD) / 3sat / ARTE in 70190 Stuttgart () WDR (ARD) / Phoenix in 50667 Köln () ZDF in 55127 Mainz () ARD-Werbung in 60320 Frankfurt am Main () Studio Hamburg in 22043 Hamburg () Bavaria Film- und Fernsehstudios in 82031 Geiselgasteig () Bavaria Film in 82031 Grünwald () ZDF Werbung in 55127 Mainz () Studioküche Catering in 22529 Hamburg () Omnimago in 55218 Ingelheim am Rhein () GEZ in 50829 Köln () Degeto in 60320 Frankfurt am Main () Bavaria Entertainment in 51063 Köln () ZDF Enterprises in 55127 Mainz () MCS Thüringen in 99094 Erfurt () MSG Drefa in 04275 Leipzig () Network Movie in 50670 Köln () Institut für Rundfunktechnik in 80939 München () Gruppe 5 Filmproduktion in 50678 Köln () Riverside Entertainment in 22039 Hamburg () Cumulus Media in 82031 Geiselgasteig () MFG Filmförderung Baden-Württemberg in 70174 Stuttgart () Film und Medienstiftung NRW in 40221 Düsseldorf () Bremedia in 28195 Bremen () Werbefunk Saar in 66121 Saarbrücken () Studio Hamburg Berlin Brandenburg in 12489 Berlin () Saxonia Media in 04275 Leipzig () WDR Mediagroup in 50667 Köln () NDR Media in 20149 Hamburg () SWR Media Services in 70190 Stuttgart () ZDF Kasino in 55127 Mainz () BRmedia in 80335 München () MDR - Werbung in 99094 Erfurt () RBB Media in 14057 Berlin () Media City Atelier in 04275 Leipzig () Radio Salü in 66111 Saarbrücken () ARD/ZDF-Medienakademie in 90431 Nürnberg () FTA Fundus in 12057 Berlin () MCS Sachsen in 01099 Dresden () Saxonia Entertainment in 39114 Magdeburg () EuroVideo Bildprogramm in 80331 München () Bavaria Fiction in 82031 Grünwald () CinePostproduction in 85774 Unterföhring ()

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 52.54.53.222 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog