Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Deutsche Welle Fernsehsender aus Bonn

Kommunal

Eigentümer

1929

Gründung

1432

Mitarbeiter

Die Deutsche Welle ist die Auslandsrundfunkanstalt der Bundesrepublik Deutschland. Die DW finanziert sich aus Etatmitteln des Bundes und sonstigen Erträgen.

Der Sender wurde 1929 als Weltrundfunk-Kurzwellensender der Reichspost gegründet. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Saarländischer Rundfunk (SR).

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Öffentlich Rechtlicher Rundfunk)

Adresse

Deutsche Welle

Kurt-Schumacher-Str. 3
53113 Bonn

Telefon: 0228-429-0
Fax: 0228-429-3000
Web: www.dw.de

Peter Limbourg ()

Ehemalige:
Erik Bettermann ()
DW-TV, 13355 Berlin
 030-4646-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.432 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1929

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: AdÖR Anstalt des öffentlichen Rechts
UIN: DE123052407
Kreis: Bonn
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Öffentlich Rechtlicher Rundfunk (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Deutsche Welle

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro