Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Heimbach Papierfabriken aus Düren

-

Eigentümer

1811

Gründung

1000-4999

Mitarbeiter

Heimbach ist ein international für die Papierindustrie und die industrielle Filtration tätiges Unternehmen.

Zu seinen Schwerpunkten gehören die Kernkompetenzen:
  • Papiermaschinen Bespannung
  • Filtration
  • Technische Textilien
  • Filtermedien für Medizintechnik und Lebensmittelindustrie

Zum ersten Kompetenzbereich zählen die Segment Siebpartie, Pressenpartie, Trockenpartie sowie technische Unterstützung und Service. Filtermedien werden für industrielle Entstaubung und die Trennung von festen und flüssigen Stoffen produziert. Das Sortiment beinhaltet alle Ausführungen von Filterschläuchen und Filtertaschen für die Gasfiltration sowie Filtertücher für die Nassfiltration.

Im Kompetenzbereich technische Textilien werden gewebte, gefilzte, gestrickte und genadelte Filze und Gewebe aus natürlichen und synthetischen Fasern zu Maschinenbauteilen veredelt und einsatzfertig geliefert. Zum Bereich Technische Textilien gehören neben Heimbach Specialities AG als Produktionsstätte in Belgien noch weitere Tochterunternehmen in Deutschland, Italien und England.

Dabei macht die Papiermaschinenbespannung mit rund 80 Prozent den Großteil des Jahresumsatzes aus. Auf Filtration entfallen knapp zehn Prozent. Die übrigen Einnahmen werden mit technischen Textilien erwirtschaftet.

Seinen Stammsitz hat das Unternehmen in Düren. Darüber hinaus ist es in fünf weiteren europäischen Ländern, nämlich in Belgien, Großbritannien, Irland, Spanien und in der Schweiz sowie in China durch weitere Produktionsstandorte für Papiermaschinenbespannungen vertreten.

Der Bürgermeister von Düren Thomas Josef Heimbach gründete die Firma 1811. Ab 1871 begann sie sich auf Filze für die Papiermaschinen zu spezialisieren und war zur folgenden Jahrhundertwende die größte Filztuchfabrik in Europa. Die Expansion ins Ausland wurde ab 1970 durchgeführt. 2001 wurde die Filtration zunächst ausgelagert, was sechs Jahre darauf in der Gründung einer eigenen Tochtergesellschaft - der Heimbach Filtration GmbH - mündete. Heute hat die Heimbach Filtration GmbH weitere Tochtergesellschaften in Schweden, Argentinien und Chile. (sc)

Chronik

Adresse

Heimbach GmbH & Co. KG

An Gut Nazareth 73
52353 Düren

Telefon: 02421-802-0
Fax: 02421-802-700
Web: www.heimbach.com

Peter Michels ()
Werner Dilly (52)
Dr. Ralf Kaldenhoff (53)

Ehemalige:
Ralf Coenen () - bis 02.02.2016
Klaus Huneke () - bis 28.11.2013
Dr. Georg Schmidt ()
Peter Michels ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.517 weltweit
Umsatz: 177 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1811

Handelsregister:
Amtsgericht Düren HRA 206
Amtsgericht Düren HRB 85

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 15.840.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE122283532
Kreis: Düren
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Heimbach (de)
Typ: Sonstige
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Heimbach GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro