Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Leipa Papierfabriken aus Schwedt/Oder

Privat

Eigentümer

1847

Gründung

1500

Mitarbeiter

Leipa ist ein Hersteller von Magazinpapieren, Spezialpapieren und Verpackungspapieren. Der Name Leipa leitet sich ab aus LEInefelder und PApier.

Auslandsaktivitäten: Weitere Fertigung in Bukarest/Rumänien. Tochtergesellschaften in Frankreich, England und Polen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1847 von Michael Leinfelder. ()

Chronik

1847 Michael Leinfelder kauft von Anton Lutz eine Papiermühle
1992 Übernahme der Papierfabrik in Schwedt durch Familie Schrödinger
2010 Inbetriebnahme Kraftwerk Schwedt
2016 Übernahme der UPM Papierfabrik Schwedt

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Schrödinger Familie)

Adresse

LEIPA Georg Leinfelder GmbH

Kuhheide 34
16303 Schwedt/Oder

Telefon: 03332-24-00
Fax: 03332-24-233
Web: www.leipa.de

Robin Huesmann ()
Peter Probst ()
Dr. Markus Rudersdorf ()

Ehemalige:
Dr. Hubert Schrödinger () - bis 29.01.2013
Dr. Hubertus Burkhart ()
Peter Probst ()
Papierfabrik Schwedt, 16303 Schwedt/Oder
 03332-281-0

Papierfabrik Schrobenhausen, 86529 Schrobenhausen
 08252-896-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.500 in Deutschland
Umsatz: 765 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1847

Handelsregister:
Amtsgericht Neuruppin HRB 9825

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 102.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE139042625
Kreis: Uckermark
Region:
Bundesland: Brandenburg

Gesellschafter:
Schrödinger Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
LEIPA Georg Leinfelder GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro