Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Maggi
Lebensmittelhersteller aus Frankfurt am Main
Download Unternehmensprofil

> 1800 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1872 Gründung

> Konzern Eigentümer

Maggi GmbH

Lyoner Str. 23

60528 Frankfurt am Main

Kreis: Frankfurt am Main

Region:

Bundesland: Hessen

Werk Neuss

41460 Neuss

02131-264-0


Werk Lüdinghausen

59348 Lüdinghausen

02591-25-0


Werk Singen

78224 Singen

07731-84-0

Telefon: 069-6671-2841

Fax: 069-6671-4808

Web: www.maggi.de

Gesellschafter

Nestlé (Schweiz)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Nestlé S.A.
WKN: 887208 (NESN)
ISIN: CH0012056047

Handelsregister

Amtsgericht Freiburg HRB 540600
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.129 Euro
Rechtsform:

UIN: DE114192681

Kontakte

Geschäftsführer
Maciej Ka?mierczak
Florian Wessa
Maggi ist eine der führenden Marken bei Fertigprodukten.

Das in der Schweiz gegründete Unternehmen bietet ca. 450 Produkte unter den Marken Maggi, Thomy, Buitoni und Libby's an:
  • Maggi
Der Siegeszug von Maggi begann 1886 mit der Erfindung kochfertiger Suppen. Maggi unterhält eigene Kochstudios in Frankfurt, Hamburg und Leipzig.
  • Buitoni
Buitoni ist einer der weltweit größten und bekanntesten Hersteller italienischer Lebensmittel. Die Marke Buitoni wurde in Deutschland erst 1990 eingeführt und umfasst italienische Pasta und Saucen.
  • Thomy
Die Marke Thomy wurde 1907 in der Schweiz geboren. Mittlerweile kommen Senf und Saucen nicht mehr aus der Schweiz sondern werden in Deutschland im Werk Neuss hergestellt.

Produziert wird in drei Werken. In Lüdinghausen in Nordrhein-Westfalen werden die Maggi Fix-Produkte, Delikatess-Soßen und die 5-Minuten-Terrinen hergesellt. Aus dem Werk Neuss am Niederrhein kommen Senf, Thomy Mayonnaise, Remouladen und Speiseöle. Aus Singen am Hohentwiel kommt die Maggi Würze sowie Ravioli und Suppen. Ein weiteres kleines Werk befindet sich im sächsisch-anhaltinischen Teutschenthal. Dort Maggi Fertiggerichten und Maggi Fix-Produkte hergestellt. Zusätzliche Produktionskapazität liefert das Kinderkost-Werk in Conow. Dort werden auch Würzsoßen, Suppen und Eintöpfe der Marke Maggi hergestellt.

Julius Maggi übernahm 1872 von seinem Vater eine Mühle und damit begann der Aufstieg zu einem der großen Lebensmittelkonzerne. ()


Suche Jobs von Maggi
Lebensmittelhersteller aus Frankfurt am Main

Chronik

1869 Übernahme des väterlichen Mühlenbetriebes durch Julius Maggi
1872 Unternehmensgründung durch Julius Maggi als J. Maggi & Cie
1887 Gründung der ersten deutschen MAGGI Niederlassung
1897 Umfirmierung zu "MAGGI Gesellschaft mbH"
1947 Übernahme durch Nestlé
1964 Werkeröffnung im westfälischen Lüdinghausen

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Lebensmittelhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.71.23 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog