Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Wagner Tiefkühlprodukte
aus Nonnweiler
Download Unternehmensprofil

> 680 Mitarbeiter

> Umsatz: 70 Mio. Euro (2018)

> 1969 Gründung

> Konzern Eigentümer

Nestlé Wagner GmbH

In den Schemeln 4

66620 Nonnweiler

Kreis: St. Wendel

Region:

Bundesland: Saarland

Ökofrost GmbH

10707 Berlin

030-78776666

Telefon: 06873-665-0

Fax: 06873-665-329504

Web: www.original-wagner.de

Gesellschafter

Nestlé (Schweiz)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Nestlé S.A.
WKN: 887208 (NESN)
ISIN: CH0012056047

Handelsregister

Amtsgericht Saarbrücken HRB 100460
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE284739022

Kontakte

Geschäftsführer
Thomas Ludsteck
Steffen Kindler - früher bei Herta
Ralf Wagner
Die Firma Wagner gehört europaweit zu den größten Herstellern von Tiefkühlpizza.

Das Sortiment stellt Pizza in den Mittelpunkt und reicht vom Erfolgsprodukt und stärksten Umsatzträger, der Steinofen-Pizza über das Premiumprodukt La Pizza Rusticale bis zur unter dem Namen Unsere Natur vertriebenen Bio-Pizza und laktosefreier Pizza. Flankiert wird das durch diverse Fingerfood-Produkte. Neben Oetker ist Wagner einer der beiden Markenhersteller von Pizzen. Zusammen kommen beide auf einen Marktanteil von rund zweit Drittel.

Die Schwerpunkte des Sortiments bei Wagner sind:
  • Steinofenpizza
  • Laktosefreie Pizza
  • Piccolinis
  • Pizza nach amerikanischer Art
  • Die Backfrische
  • Bio

Wobei das Unternehmen eine Produkt- und Vertriebsschiene für Bio-Waren in Supermärkten und eine für den Naturkostfachhandel hat. Von der Steinofen-Pizza gibt es inzwischen mehr als zwanzig verschiedene Varianten. Wagner verzichtet in der Herstellung auf künstliche Aromen und Geschmacksverstärker.

Verkauft werden die Pizzen mit ihren jeweiligen Produktnamen unter dem Markennamen Original Wagner. Die Produktion wird am Stammsitz in Nonnweiler im Saarland durchgeführt. Dafür werden dort zwei Werke unterhalten. Eins in Nonnweiler-Otzenhausen und eins in Nonnweiler-Braunshausen. Für den Mutterkonzern stellt Wagner auch Buitoni-Pizzen her. Diese Marke ist vor allem in Frankreich, Sudeuropa und der Schweiz starkt vertreten.

Ernst Wagner eröffnet 1952 eine Bäckerei und übernimmt sechs Jahre später auch noch die Gaststätte seiner Eltern. Für diese versuchte er sich daran, Nahrungsmittel länger haltbar zu machen. Er verfällt auf Tiefkühlung und gründet dafür 1969 die Firma Wagner Tiefkühlprodukte. Nach einem Italienurlaub hat er zudem auch eine Produktidee: Pizza. Ab Anfang der 1970er Jahre legt er den Schwerpunkt auf deren Herstellung.

Zwar laufen die Geschäfte ordentlich. Den Durchbruch und Aufstieg in die Topliga der deutschen Tiefkühlpizzaproduzenten läutet 1985 die Erfindung und Nutzung des ersten industriellen Steinbackofens und die damit verbundene Einführung der Original Wagner Steinofen-Pizza ein. Anfang 2005 übernahm der Lebensmittelkonzern Nestlé zunächst 49 Prozent. Anfang 2010 erhöhte Nestlé seinen Anteil auf 74 Prozent und Ende 2012 übernahme Nestlé letztendlich den Rest der Anteile.

Die Wagner Tiefkühlpizzen wurden wiederholt mit guten Noten und Auszeichnungen von Kunden und Lebensmitteltestern bedacht. Die Fachzeitschrift Lebensmittel Praxis kürte auf Basis von Verbraucherbefragungen 2008 und 2009 jeweils eine Pizza von Wagner zum tiefgekühlten Produkt des Jahres. Öko-Test gab zwei getesteten Pizzas jeweils die Note gut, womit sie im Vergleich in der Spitzengruppe lagen.

Seit 2014 ist Wagner auch an einem Hersteller von Bio-Tiefkühlprodukten beteiligt. An der Firma Ökofrost hält die Wagner Holding 49 Prozent und der Unternehmensgründer Florian Gerull als geschäftsführender Gesellschafter 51 Prozent. (sc)

Wesentliche Mitbewerber von Wagner Tiefkühlprodukte
aus Nonnweiler
sind Freiberger, Hasa, Mantua Surgelati, Dr. Oetker, Ospelt Pizzawerk.


Suche Jobs von Wagner Tiefkühlprodukte
aus Nonnweiler

Chronik

1969 Gegründet vom saarländischen Bäckermeister Ernst Wagner
2005 Nestlé beteiligt sich mit 49 Prozent
2010 Nestlé hält 74 Prozent an Wagner
2012 Nestlé hält 100 Prozent an Wagner

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: TK-Hersteller & Eisfabriken

No-Name-Produkte von Wagner Tiefkühlprodukte
aus Nonnweiler

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.228.10.17 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog