Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Andritz Maerz
Maschinenbauer aus Düsseldorf
Download Unternehmensprofil

> 72 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1911 Gründung

> Konzern Eigentümer

ANDRITZ Maerz GmbH

Corneliusstr. 36

40215 Düsseldorf

Kreis: Düsseldorf

Region:

Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0211-384-25-0

Fax: 0211-384-25-20

Web: www.andritz.com

Gesellschafter

Andritz (Österreich)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Andritz AG
WKN: 632305 (AZ2)
ISIN: AT0000730007

Handelsregister

Amtsgericht Düsseldorf HRB 743
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.300.813 Euro
Rechtsform:

UIN: DE811246929

Kontakte

Geschäftsführer
Christian Zechner
Andritz Maerz ist ein Hersteller von Anlagen für Verfahren der Thermoprozesstechnik.

Abnehmer der Industrieofenanlagen sind Unternehmen aus der Stahl- und Metallindustrie. Das Sortiment ist unterteilt in mehrere Produktgruppen und Anlagen für die Stahlindustrie und die Kupferindustrie. Maerz bietet zudem verschiedene produktbezogene Beratungs- und Unterstützungsdienstleistungen an.

Andritz Maerz fertigt unter anderem Durchlauföfen und Chargenöfen in verschiedenen Varianten. Durchlauföfen werden schwerpunktmäßig in Warmwalzwerken und bei der Wärmebehandlung von Blechen eingesetzt. Chargenöfen dagegen finden in Schmiedewerken Anwendung zur Erwärmung von Stahl oder bei der Wärmebehandlungen von Gussstücken. Sie kommen zudem in Form von Tieföfen oder Haubenglühöfen auch bei Edelstahlherstellern zum Einsatz. Recycling-, Schmelz- und Raffinieröfen ergänzen das Sortiment.

Maerz wurde 1911 von Johannes Maerz als Ofenbau-Betrieb gegründet. Nach mehreren Standortwechseln zog das Unternehmen 1962 nach Düsseldorf, wo es auch heute noch ansässig ist. Maerz Ofenbau entwickelte sich in Deutschland zum führenden Lieferanten an Schmelz- und Wärme-Prozesstechnologie für die Stahl- und Kupferindustrie. Nach der Fusion mit der Firma Gautschi 1998 erfolgte 2000 die Übernahme durch die Hochtemperatur Engineering und schließlich 2008 durch die Andritz-Gruppe.

In der Andritz-Gruppe gehört Maerz zum Geschäftsbereich Metall. Der Andritz-Konzern beschäftigt weltweit etwa 14.000 Mitarbeiter und hat über 100 Tochterunternehmen, die Anlagen und Produktionssysteme für mehrere Industriesparten herstellen. (jb)


Suche Jobs von Andritz Maerz
Maschinenbauer aus Düsseldorf

Chronik

1911 Gegründet von Johannes Maerz als Ofenbau-Betrieb
1962 Umzug nach Düsseldorf
1998 Fusion mit Gautschi
2008 Übernahme durch Andritz

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Maschinenbauer

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.227.235.23 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog