Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Blaser Jagdwaffen
aus Isny im Allgäu
Download Unternehmensprofil

> 321 Mitarbeiter

> Umsatz: 80 Mio. Euro (2018)

> 1957 Gründung

> Investoren Eigentümer

Blaser Jagdwaffen

Gesellschaft mit beschränkter Haftung

Ziegelstadel 1

88316 Isny im Allgäu

Kreis: Ravensburg

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 07562-702-0

Fax: 07562-702-271

Web: www.blaser.de

Gesellschafter

1. Thomas Ortmeier
2. Michael Lüke
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Ulm HRB 620325
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 76.694 Euro
Rechtsform:

UIN: DE147362876

Kontakte

Geschäftsführer
Bernhard Knöbel
Thomas Seeger
Blaser stellt Jagd- und Präzisionswaffen sowie Jagd- und Outdoorbekleidung her.

Dabei liegt der Schwerpunkt eindeutig auf dem Geschäftsfeld Waffen. Das Produktsortiment ist in die folgenden Bereiche untergliedert:
  • Büchsen und Kombinierte
  • Flinten
  • Active Outfits
  • Präzisionswaffen
  • Zubehör

Sämtliche Waffen sollen vor allem sicher, präzise, zuverlässig, kompakt, ausbalanciert und vielseitig sein.

Produziert werden sie in der Fertigungsstätte am Stammsitz in Isny im württembergischen Teil des Allgäus. Von dort werden sie zum Verkauf direkt an Fachhändler in ganz Deutschland ausgeliefert. Auch in der Schweiz wird ein flächendeckendes Händlernetz unterhalten.

Des Weiteren gibt es in fast jedem europäischen Land sowie in Namibia, Südafrika, Australien, Neuseeland, Kanada und den USA Niederlassungen und Partnerfirmen, über die Blaser-Gewehre vertrieben werden.

Der Büchsenmachermeister Horst Blaser begann 1957 mit dem Aufbau seiner Firma als er die Bockbüchsflinte Diplomat entwickelte. 1997 übernahm die Produzentin des Schweizer Sturmgewehrs und Muttergesellschaft der Waffenhersteller Sauer und Hämmerli, die Schweizer SIG das Unternehmen. Mitte 2000 verkaufte die SIG Blaser dann an die Privatunternehmer Michael Lüke und Thomas Ortmeier. (sc)


Suche Jobs von Blaser Jagdwaffen
aus Isny im Allgäu

Chronik

1957 Gegründet von Horst Blaser
1985 Übernahme durch den Unternehmer Gerhard Blenk
1997 Fusion von Blaser mit dem Schweizer SIG-Konzern
2000 Übernahme durch Michael Lüke und Thomas Ortmeier
2020 Die Blaser Group übernimmt den Wärmebildhersteller Liemke (Verkäufer: Gerd Liemke)

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Zusatzkriterium: Sportwaffen
wer-zu-wem Kategorie: Sportgeräte & Freizeitartikel

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 18.232.188.89 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog