Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

HFM Hafenbetriebe aus Frankfurt am Main

Kommunal

Eigentümer

2001

Gründung

93

Mitarbeiter

HFM, das für Managementgesellschaft für Hafen und Markt steht, ist eine Firma, die ihr Hauptaugenmerk auf Logistikdienstleistungen richtet. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben Ansprechpartner für Märkte, wozu in erster Linie Flohmärkte, Kleinmarkthallen, Wochenmärkte in den Frankfurter Stadtteilen sowie Weihnachtsbaummärkte zu zählen sind.

Darüber hinaus kümmert sich das Unternehmen um die Immobilien im Frankfurter Hafen und bietet mit der eigenen Bahn ein breites Spektrum an Logistik im Hafen. Zudem beschäftigt sich die Firma mit Immobilien am Main.

Wichtige logistische Schwerpunkte im Hafengeschehen sind die Massengutlogistik, Containerterminals, Entsorgungslogistik, Lagerlogistik sowie Beschaffungs- und Distributionslogistik. Im Leistungsverbund mit den Hafenanliegern steht das Unternehmen zudem für Dienstleistungen, wie Transportoptimierungen, Gefahrgutmanagement, Container-Liniendienst zu den ARA-Häfen sowie Service- und Depotleistung für Leercontainer.

Die HFM Managementgesellschaft für Hafen und Markt bietet des Weiteren Versorgungsstationen für die Binnenschifffahrt und befasst sich mit dem Recycling, Massen- und Schwergutumschlag. Ferner berät das Unternehmen in Sachen Bau- und Planungsrecht, Immissionsschutz, Wasserrecht, Eisenbahnrecht und Altlasten.

Im Leistungsspektrum ebenfalls enthalten sind Haupt- und Zwischenuntersuchungen von Lokomotiven, Schlosser- und Mechanikerarbeiten, kleinere Dreh- und Fräsarbeiten sowie kleinere Gleisbauarbeiten. Nicht zuletzt repariert der Mittelständler Lokomotiven und Container, vermietet Werkstattgleise und bietet seinen Kunden zur Anmietung eine Werkstatthalle mit zwei Gleisen.

Die Geburtsstunde des Unternehmens schlug im Jahr 2001 in Frankfurt am Main. Seit 2002 hat die HFM den gesamten Geschäftsbetrieb von den Hafenbetrieben der Stadt Frankfurt am Main zum Besitz, zur Nutzung und zur Führung auf unbestimmte Zeit gepachtet.

Ziel der Firmengründung war und ist es, die Bedeutung der Gewerbe- und Industriegebiete im Osthafen und Gutleuthafen als wichtigen Wirtschaftsfaktor für Frankfurt und die Region zu stärken. Ferner hat sich das Unternehmen zur Aufgabe gemacht, den Standort Hafen attraktiver zu machen sowie die Ver- und Entsorgung des Wirtschaftsraumes Frankfurt am Main sicherzustellen.

Seit 2007 übernimmt das Unternehmen zudem die Aufgaben der städtischen Marktbetriebe. Auch organisiert HFM seitdem den Betrieb und die Verwaltung der Markthallen in Frankfurt und der Wochenmärkte in den Stadtteilen sowie seit 2008 den Frankfurter Flohmarkt an zwei Standorten.

Die Firma ist in der hessischen Metropole Frankfurt am Main angesiedelt. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Frankfurt)

Accente in 60327 Frankfurt am Main () ABG Frankfurt Holding in 60329 Frankfurt am Main () Messe Frankfurt in 60327 Frankfurt am Main () Mainova in 60486 Frankfurt am Main () Zoo Frankfurt in 60316 Frankfurt am Main () FES Frankfurt in 60389 Frankfurt am Main () Hessenwasser in 64521 Groß-Gerau () Bäderbetriebe Frankfurt in 60329 Frankfurt am Main () Stadtwerke Frankfurt in 60311 Frankfurt am Main () Klinikum Frankfurt Höchst in 65929 Frankfurt am Main () Oper Frankfurt in 60311 Frankfurt am Main () Alte Oper in 60313 Frankfurt am Main () Gas-Union in 60596 Frankfurt am Main () Netzdienste Rhein-Main in 60486 Frankfurt am Main () Kita Frankfurt in 60313 Frankfurt am Main () GHG in 60433 Frankfurt am Main () Stadtbücherei Frankfurt am Main in 60311 Frankfurt am Main () Feuerwehr Frankfurt am Main in 60435 Frankfurt am Main () Praunheimer Werkstätten in 60488 Frankfurt am Main () Wirtschaftsförderung Frankfurt in 60314 Frankfurt am Main () Traffiq in 60313 Frankfurt am Main () House of Logistics & Mobility in 60549 Frankfurt am Main () CookCompany in 60388 Frankfurt am Main () Frankfurt Ticket RheinMain in 60314 Frankfurt am Main () Frankfurter Friedhöfe in 60327 Frankfurt am Main () Frische Zentrum in 60437 Frankfurt am Main () In der City Bus in 60486 Frankfurt am Main () Künstlerhaus Mousonturm in 60316 Frankfurt am Main () Saalbau in 60329 Frankfurt am Main () Schirn Kunsthalle in 60311 Frankfurt am Main () Stadtentwässerung Frankfurt in 60528 Frankfurt am Main () Sportpark Stadion in 60528 Frankfurt am Main () Tourismus- und Congress in 60329 Frankfurt am Main () Volkshochschule Frankfurt in 60314 Frankfurt am Main ()

Adresse

HFM Managementgesellschaft
für Hafen und Markt mbH
Lindleystr. 14
60314 Frankfurt am Main

Telefon: 069-212-36461
Fax: 069-212-40617
Web: www.hfm-frankfurt.de

Ralf Karpa ()
Herbert Janicke ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 93 in Deutschland
Umsatz: 20 Mio. Euro (2014)
Filialen:
Gegründet: 2001

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 52468

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE215955691
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
Stadt Frankfurt (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HFM Managementgesellschaft
für Hafen und Markt mbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro