Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FES Frankfurt Abfallentsorgung aus Frankfurt am Main

Kommunal

Eigentümer

1873

Gründung

1300

Mitarbeiter

Die FES ist ein Komplettdienstleister in allen Bereichen der Entsorgung und Stadtreinigung im Rhein-Main-Gebiet.

Im Stadtgebiet von Frankfurt werden sechzehn Anlagen betrieben, die von über 600 Fahrzeugen täglich mit Abfall beliefert werden. Zu den Einrichtungen gehören auch ein Schadstoffkleinmengenzwischenlager, eine Abfallumladeanlage, eine Altpapiersortieranlage, eine Bioabfallbehandlungsanlage, eine Gewerbeabfallsortieranlage eine Schlackeaufbereitungsanlage und ein Müllheizkraftwerk, bei dem man einer der Mitbetreiber ist.

Die Entsorgungsleistungen erstrecken sich über die kommunale Abfallsammlung der Fraktionen, Sperrmüllabfuhr, Industrieservice, Werksentsorgung, Containerdienst, Mobile Schadstoffsammlung und Fäkalienentsorgung aus Gruben.

Zu den Reinigungsleistungen zählen Straßen- und Wegereinigung, Papierkorbentleerung, Sinkkastenreinigung, Laubdienst, Verkehrssicherung, Winterdienst, Wildkrautbeseitigung, Betrieb von Bedürfnisanstalten, Fäkalienabfuhr, Öl- und Fettabscheider- sowie Sandfangentsorgung, Kofferraumservice, Baustellenreinigung und Graffitientfernung.

Darüber hinaus hält das auch in Frankfurt ansässige Unternehmen Beteiligungen an verschiedenen in der Entsorgung tätigen Firmen.

Die Wurzeln der FES gehen bis auf die Gründung des städtischen Fuhrwesens in Frankfurt 1873 zurück. Bis in die 1930er Jahre wurden dafür Pferde benutzt. Erst Mitte der 1950er Jahre wurden erstmals Kehr- und Müllfahrzeuge eingesetzt. 1995 wurde das Amt für Abfallwirtschaft und Stadtreinigung in die FES umgewandelt, die im Januar 1996 ihren Betrieb aufnahm.

1998 wurde aus der FES ein PPP-, ein Public Private Partnership-Unternehmen, das nach einer europaweiten Ausschreibung das Entsorgungsunternehmen Remondis mit ins Boot holte und diesem 49 Prozent der Anteile übergab. Dafür ließ Remondis bei der folgenden Umstrukturierung hin zu einer wettbewerbsorientierten Ausrichtung sein privatwirtschaftliches Wissen einfließen. Die restlichen 51 Prozent gehören der Stadt Frankfurt. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Frankfurt)

Accente in 60327 Frankfurt am Main () ABG Frankfurt Holding in 60329 Frankfurt am Main () Messe Frankfurt in 60327 Frankfurt am Main () Mainova in 60486 Frankfurt am Main () Zoo Frankfurt in 60316 Frankfurt am Main () Hessenwasser in 64521 Groß-Gerau () Bäderbetriebe Frankfurt in 60329 Frankfurt am Main () Stadtwerke Frankfurt in 60311 Frankfurt am Main () Klinikum Frankfurt Höchst in 65929 Frankfurt am Main () Oper Frankfurt in 60311 Frankfurt am Main () Alte Oper in 60313 Frankfurt am Main () Gas-Union in 60596 Frankfurt am Main () Netzdienste Rhein-Main in 60486 Frankfurt am Main () Kita Frankfurt in 60313 Frankfurt am Main () GHG in 60433 Frankfurt am Main () Stadtbücherei Frankfurt am Main in 60311 Frankfurt am Main () Feuerwehr Frankfurt am Main in 60435 Frankfurt am Main () Praunheimer Werkstätten in 60488 Frankfurt am Main () Wirtschaftsförderung Frankfurt in 60314 Frankfurt am Main () Traffiq in 60313 Frankfurt am Main () House of Logistics & Mobility in 60549 Frankfurt am Main () CookCompany in 60388 Frankfurt am Main () Frankfurt Ticket RheinMain in 60314 Frankfurt am Main () Frankfurter Friedhöfe in 60327 Frankfurt am Main () Frische Zentrum in 60437 Frankfurt am Main () HFM in 60314 Frankfurt am Main () In der City Bus in 60486 Frankfurt am Main () Künstlerhaus Mousonturm in 60316 Frankfurt am Main () Saalbau in 60329 Frankfurt am Main () Schirn Kunsthalle in 60311 Frankfurt am Main () Stadtentwässerung Frankfurt in 60528 Frankfurt am Main () Sportpark Stadion in 60528 Frankfurt am Main () Tourismus- und Congress in 60329 Frankfurt am Main () Volkshochschule Frankfurt in 60314 Frankfurt am Main ()

Adresse

FES Frankfurter Entsorgungs-
und Service GmbH
Weidenbornstr. 40
60389 Frankfurt am Main

Telefon: 0180-3372255-0
Fax: 0180-3372255-97
Web: www.fes-frankfurt.de

Dirk Remmert (54)
Benjamin Scheffler ()

Ehemalige:
Benjamin Scheffler ()
Dirk Stöver ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.300 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1873

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRB 40336

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 4.100.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE175656575
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
1. Stadt Frankfurt (de)
2. Remondis Rethmann Familie (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FES Frankfurter Entsorgungs-
und Service GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro