Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

JVA Bremen Strafvollzugsanstalten aus Bremen

Kommunal

Eigentümer

1871

Gründung

360

Mitarbeiter

Die Justizvollzugsanstalt JVA Bremen ist unterteilt in drei Standorte.

Kernkompetenz der Haftanstalt mit Sitz in Bremen ist die Unterbringung von Gefangenen. Für diesen Zweck gibt es zwei Trakte in Bremen und einen in Bremerhaven. Insgesamt gibt es sieben Vollzugsabteilungen sowie neun Fachabteilungen. Darüber hinaus wird als Teilanstalt ein Jugendvollzug betrieben. Untergebracht sind männliche Gefangene mit einer Freiheitsstrafe von mindestens vier Jahren sowie Frauen mit einer kürzeren Haft.

Die Zahl der Plätze liegt bei 724.

Bekannt ist das Bremer Gefängnis wegen der letzten öffentlichen Enthauptung der Serienmörderin Gesche Gottfried am Domshof 1831. Heute markiert ein Spuckstein die Stelle.

Gebaut wurde die JVA 1871 im Stil der Neugotik und wurde wegen der roten Backsteine Rotenburg genannt. Ein neuer Trakt entstand 1914. Wegen Meuterei wurden 1918 zweihundert Marinesoldaten kurzfristig untergebracht. Nach dem zweiten Weltkrieg kam es zur Sanierung und Errichtung von weiteren Werkstätten. Zwischen 1968 und 2004 gab es für Jugendliche die Strafanstalt Blockland, diese wurde dann aber wieder aufgegeben. 1971 erfolgte der Abriss des historischen Eingangstors zugunsten eines neuen Pförtnerhauses. 1993 wurde die Anlage unter den Denkmalschutz gestellt. 2000 wurde die unzulängliche Organisation bemängelt. Seit 2016 bemüht sich die Anstaltsleitung darum, Insassen von Ersatzfreiheitsstrafen anderweitig ihre Geldstrafe abarbeiten zu lassen. Berufen wird sich dabei auf eine europaweite Studie aus Brüssel. So wurde bei einem bulgarischen Modellprojekt versucht, Vermittlungsstellen für diese Täter einzurichten. (fi)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Hansestadt Bremen)

Adresse

Justizvollzugsanstalt Bremen

Am Fuchsberg 3
28239 Bremen

Telefon: 0421-3616279
Fax: 0421-36115413
Web: www.jva.bremen.de

Dr. Carsten Bauer ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 360 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1871

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Bremen

Gesellschafter:
Hansestadt Bremen (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Justizvollzugsanstalt Bremen

Für Nutzer mit Zugang
29,00 Euro statt 39,00 Euro