Labor Diagnostik Karlsruhe
Labore aus Karlsruhe
Download Unternehmensprofil

> 200 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1999 Gründung

Bioscientia MVZ Labor Karlsruhe GmbH

Am Rüppurrer Schloß 1

76199 Karlsruhe

Kreis: Karlsruhe (Stadt)

Region:

Bundesland: Baden-Württemberg

Telefon: 0721-6277-500

Fax: 0721-6277-900

Web: www.labor-karlsruhe.de

Gesellschafter

Sonic Healthcare (Australien)
Typ: Konzern
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert: Sonic Healthcare
WKN: 909081 (SAB)
ISIN: AU000000SHL7

Handelsregister

Amtsgericht Mannheim HRB 712227
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 100.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE194287609

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 20.525 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Frank Exner
Frank Heeser
Das MVZ Labor ist fokussiert auf medizinisch-diagnostische Services.

Kernkompetenzen des baden-württembergischen Dienstleisters mit Sitz in Karlsruhe sind Analysen aus Blut und Harn sowie weiteren Körperflüssigkeiten. Erbracht werden die Tests sowohl für die Klinische Chemie als auch Hämatologie und Endokrinologie inklusive der Immunologie und Infektionsserologie. Ein weiteres Geschäftsfeld umfasst die Hygieneabteilung. Hier finden mikrobiologische Untersuchungen statt. Auch werden Schulungen ermöglicht. Betont wird die umfassende Beratung für Arztpraxen und Lebensmittelbetriebe oder auch Kantinen und das Nahrungsmittelgewerbe. Genutzt werden kann von den Kunden die Infothek mit Fachinformationen sowie Entnahmeanleitungen.

Unterteilt sind die Leistungen in die Präanalytik und Rheumatologie sowie die Allergiediagnostik und die gynäkologische Endokrinologie. Ergänzt wird das Programm von Funktionstests und der Molekularbiologie sowie der Zahnmedizin. Vorsorgeempfehlungen und somit IGeL-Angebote für einerseits Ärzte und andererseits Patienten runden das Angebot ab.

Im Hygienebereich liegt der Schwerpunkt auf Lebensmittel sowie Trinkwasser. Insofern finden mikrobiologische Tests sowie Kontrollen statt. Zudem erfolgt eine Betreuung der Kunden. Umgesetzt und eingerichtet werden sollen die Eigenkontrollen. Die Unterstützung beim Entwickeln eines HACCP-Konzepts und somit die Qualitätswerkzeuge in Bezug auf die Gefahrenanalyse oder der kritischen Kontrollpunkte vervollständigen das Angebot.

Zu den Services gehören die Befundübermittlung und der Fahrdienst sowie eine Akronym-Datenbank.

Die Neueintragung des Labors erfolgte 1999. Im Jahre 2008 kam es zur Verschmelzung mit der Gesellschaft Aesculabor. 2012 wurde der heutige Name etabliert. (fi)


Suche Jobs von Labor Diagnostik Karlsruhe
Labore aus Karlsruhe

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Labore

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.180.223 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog