Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Landesforschungsanstalt
aus Gülzow-Prüzen
Download Unternehmensprofil

> 108 Mitarbeiter

> Umsatz: über 500 Mio. Euro

> 1992 Gründung

> Kommunen Eigentümer

Landesforschungsanstalt

für Landwirtschaft und Fischerei MV

Dorfplatz 1

18276 Gülzow-Prüzen

Kreis: Rostock, Kreis

Region:

Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern

Telefon: 03843-789-0

Fax: 03843-789-111

Web: www.landwirtschaft-mv.de

Gesellschafter

Land Mecklenburg-Vorpommern
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kontakte

Direktor
Dr. Peter Sanftleben
Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern ist eine nachgeordnete Einrichtung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Mecklenburg-Vorpommern. Zur Landesforschungsanstalt zählen das Institut für Pflanzenproduktion und Betriebswirtschaft, das Institut für Tierproduktion, das Institut für Fischerei sowie ein Gartenbaukompetenzzentrum.

Die Ziele der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei liegen in der Entwicklung einer standortspezifischen Landwirtschaft, Fischerei und Gartenbauwirtschaft in der Agrarregion Mecklenburg-Vorpommern. Das Haupttätigkeitsfeld liegt darin, hier die Landwirtschaft und Fischerei wirtschaftlich, wettbewerbsfähig und umweltverträglich zu gestalten.

Weitere Aufgaben bestehen darin, bekannte Produktionsverfahren neu zu bewerten, kostengünstige Bewirtschaftungssysteme zu erarbeiten, unterschiedliche Bewirtschaftungsformen aufzuzeigen und den jeweiligen landesspezifischen Bedingungen anzupassen - alles vor dem Hintergrund, den ländlichen Raum und die standort- und umweltgerechte Produktion zu stärken.

Wichtige Forschungsschwerpunkte der Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern sind unter anderem die Verfahrensoptimierung zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit, die Nachhaltige Landwirtschaft sowie nachwachsende Rohstoffe.

Darüber hinaus forscht die Anstalt auf den Gebieten des Ökologischen Landbaus, Gartenbaus sowie in der nachhaltigen fischereilichen Bewirtschaftung der Binnen- und Küstengewässer. Aber auch Aquakulturen werden wissenschaftlich untersucht.

Auch soll die ökonomische Existenz der Unternehmen unter Anwendung umweltverträglicher Produktionsverfahren langfristig abgesichert werden. Nicht zuletzt gilt es, die Lehre an der Agrar- und Umweltwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock abzusichern und zu unterstützen.

Die Einrichtung kann auf eine mehr als 20-jährige Geschichte zurückblicken. 1992 wurde die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern ins Leben gerufen. Bis heute ist sie im mecklenburg-vorpommerischen Gülzow, eine Gemeinde im Südwesten des Landkreises Rostock, angesiedelt. Des Weiteren ist die Anstalt in Dummersdorf, in Rostock und in Born vertreten. (tl)


Suche Jobs von Landesforschungsanstalt
aus Gülzow-Prüzen

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Forschungszentren

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Land Mecklenburg-Vorpommern)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.94.109 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog