Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Lindt & Sprüngli Süßwarenindustrie aus Aachen

Konzern

Eigentümer

1845

Gründung

1726

Mitarbeiter

Lindt und Sprüngli ist ein Unternehmen aus der Branche der Lebensmittelindustrie und produziert Süßwaren aus Schokolade. Das Produktsortiment umfasst unter anderem Tafelschokolade in mehreren Varianten, Pralinen und saisonale Produkte wie Winter- und Weihnachtsschokolade.

Das Unternehmen verkauft seine kakaohaltigen Genussmittel weltweit in mehr als einhundert Ländern. Lindt verfügt über sechs Produktionsstandorte in Europa und zwei weitere in den USA sowie über Vertriebsgesellschaften auf vier Kontinenten. Fabriken befinden sich unter anderem an folgenden Orten:
  • Kilchberg, Schweiz (Sprüngli)
  • Oloren, Frankreich
  • Induno, Italien
  • Luserna, Italien
  • Gloggnitz, Österreich (Lindt und Sprüngli)
  • San Francisco, USA
  • Stratham New Hampshire, USA

Die Firmengeschichte von Lindt und Sprüngli beginnt 1845 in der Schweiz, mit der Gründung von Schokoladenmanufakturen durch Rudolph Sprüngli in Horgen und Rodolphe Lindt in Bern. Bereits 1899 ermöglichten die guten Geschäfte dem Sohn von Rodolphe Lindt die Errichtung einer Fabrik in Kilchberg und die Gründung einer Aktiengesellschaft. Bald darauf übernahm die Chocolat Sprüngli AG die Berner Schokoladenmanufaktur von Rodolphe Lindt.

Nach dem Krieg wurde Schokolade von Lindt zunehmend in ganz Europa nachgefragt. Aus diesem Grund schloss das Unternehmen europaweit mehrere Lizenzabkommen zur Produktion der Lindt-Schokolade ab; unter anderem auch 1935 in Deutschland. Hier wird heute noch in Aachen ein Großteil der international vertriebenen Produkte hergestellt. Nach dem Börsengang 1986 erfolgte die internationale Expansion des Unternehmens nach Übersee.

Es finden sich heute Tochterunternehmen in Australien, in Hong Kong, Mexiko, Polen, Schweden und Spanien. Anfang 1998 erfolgte die Übernahme der ältesten US-amerikanischen Schokoladenfabrik in San Francisco. Das Schweizer Stammhaus Chocoladefabriken Lindt und Sprüngli wird derzeit, genauso wie alle Tochterunternehmen, als Tochterfirmen von einer internationalen Konzernleitung im Rahmen der Holding-Gesellschaft Chocoladefabriken Lindt und Sprüngli AG geführt. (jb)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Hachez.

Chronik

1845 Gründung von Lindt & Sprüngli
1899 Aktiengesellschaft
1935 Lizenzvertrag mit Leonard Monheim (Trumpf Schokolade)

Weitere Links

Adresse

Chocoladenfabriken
Lindt & Sprüngli GmbH
Süsterfeldstr. 130
52072 Aachen

Telefon: 0241-8881-0
Fax: 0241-8889-313
Web: www.lindt.de

Dr. Adalbert Lechner ()

Ehemalige:
Dr. Adalbert Lechner ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.726 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1845

Handelsregister:
Amtsgericht Aachen HRB 3452

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE121688929
Kreis: Städteregion Aachen
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Lindt&Spruengli (ch)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Lindt & Sprüngli
WKN: 870503 (LSPP)
ISIN: CH0010570767

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Chocoladenfabriken
Lindt & Sprüngli GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro