Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Mitgas Versorger & Stadtwerke aus Kabelsketal

Kommunal

Eigentümer

1990

Gründung

350

Mitarbeiter

Mitgas ist ein regional tätiger Gas- und Wärmeversorger.

Mitgas beliefert etwa 187.000 Privat- sowie Gewerbekunden mit Erdgas, Flüssiggas, Bioerdgas und Wärme. Darüber hinaus ist man Vorlieferant für fast zwanzig Stadtwerke. Bezogen wird das Erdgas aus norwegischen, russischen, niederländischen und deutschen Quellen. Im Zuge der eigenen Gaslieferung werden für Stadtwerke und große Kunden auch Gastransporte in andere Netzgebiete durchgeführt.

Das in Kabelsketal zwischen Halle und Leipzig ansässige Unternehmen ist in erster Linie Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen tätig. Inzwischen wurden aber auch Vertriebsgebiete in Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erschlossen.

Dabei sind die angebotenen Dienstleistungen, die neben Standardprodukten auch individuell zugeschnittene Lösungen für Gewerbe- und Industriekunden beinhaltet, in die beiden großen Bereiche Privatkunden und Geschäftskunden unterteilt. Für alle werden folgende Leistungen offeriert:
  • Gebäudethermografie
  • Energieausweis
  • Energiekennwertrechner
  • Wärmeversorgung

Dazu kommen nur für Geschäftskunden:
  • Umstellungsservice
  • Gebäudemanagement
  • Vermietung Lichtwellenleitertrassen

Und für Privatkunden:
  • Finanzierungsangebote
  • Flüssiggasversorgung

Zum Netz der Mitgas gehören neben knapp 7.000 Leitungskilometern für Gas auch fast 600 Kilometer Lichtwellenleiter. Außerdem werden neun eigene Erdgastankstellen im Hauptverbreitungsgebiet unterhalten. Die Anschaffung von Fahrzeugen, die mit diesem Brennstoff laufen, wird mit kostenlosen 500 Kilogramm Erdgas unterstützt.

Die deutsche Wiedervereinigung führte zu einer Umgliederung der Energiekombinate Leipzig und Halle. Aus ihnen entstanden 1990 zwei Energieversorgungsunternehmen, die MEAG und die WESAG, aus denen noch im selben Jahr die Erdgas West-Sachsen, kurz EWS, und die Gasversorgung Sachsen-Anhalt, kurz GSA, ausgegliedert wurden. Beide Unternehmen arbeiteten eng zusammen, hatten seit 1997 in Kabelsketal einen gemeinsamen Sitz und fusionierten im Jahr 2000 schließlich zur Mitgas.

Seit Sommer 2009 ist der Energieversorger Mitteldeutsche Energie, kurz Enviam, mit 75,4 Prozent der Anteile Hauptgesellschafter von Mitgas. Die übrigen knapp 25 Prozent befinden sich im Besitz des Leipziger Gasimporteurs Verbundnetz Gas, kurz VNG. Enviam ist wiederum eine Tochter des Branchenriesen RWE.

Die Mitgas unterstützt verschiedene Veranstaltungen und Vereine in der Region, sowohl im sportlichen als auch im kulturellen Bereich. Des Weiteren ist das Unternehmen Mitglied in mehreren Fördervereinen. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (RWE)

News zu Mitgas Versorger & Stadtwerke aus Kabelsketal

Adresse

Mitgas Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH

Industriestr. 10
06184 Kabelsketal

Telefon: 034605-6-0
Fax: 034605-6-1610
Web: www.mitgas.de

Dr. Andreas Auerbach (53)
Ralf Hiltenkamp (55)
Tim Hartmann (47) - vorher VSE

Ehemalige:
Carl-Ernst Giesting () - bis 18.07.2014
Falk Hawig ()
Dr. Jens Horn ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 350 in Deutschland
Umsatzklasse: 250 - 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1990

Handelsregister:
Amtsgericht Stendal HRB 212974

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 82.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE210234760
Kreis: Saalekreis
Region:
Bundesland: Sachsen-Anhalt

Gesellschafter:
RWE (de)
Typ: Kommunen
Holding: Mitteldeutsche Energie

Börsennotiert: RWE AG St
WKN: 703712 (RWE)
ISIN: DE0007037129

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Mitgas Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro