Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Eschenbach Porzellan Group Porzellanfabriken aus Triptis

Privat

Eigentümer

1891

Gründung

120

Mitarbeiter

Die Porzellanfabrik Triptis produziert Hotelporzellan und Haushaltsporzellan.

Die von der Porzellanfabrik Triptis hergestellte Marke Eschenbach-Porzellan gehört zu den führenden Marken der Porzellanindustrie. ()

Chronik

1891 Bau einer Porzellanfabrik in Triptis
1892 Firmierung als Unger & Gretscher
1896 Umwandlung in eine AG
1938 Übernahme durch Winterling
1968 Zuordnung zum VEB Porzellankombinat Kahla
1993 Privatisierung
1997 Konkurs
1997 Erneute Übernahme durch Winterling
1999 Übernahme der Markenrechte an Lengsfeld Rhön Porzellan
2000 Übernahme der Marken Eschenbach und Winterling
2004 Schließung des Standorts Windischeschenbach
2004 Insolvenz
2005 Übernahme durch die Familie Frowein

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Frowein GROUP=Rolf Frowein)

Weitere Links

Adresse

Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH

Geraer Str. 51
07819 Triptis

Telefon: 036482-82-0
Fax: 036482-82-237
Web: www.eschenbachporzellan.com

Rolf H. Frowein ()

Ehemalige:
Rolf H. Frowein ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 120 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1891

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 210455

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 50.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE814388007
Kreis: Saale-Orla-Kreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Frowein GROUP=Rolf Frowein (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Neue Porzellanfabrik Triptis GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro