Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

TRW Automotive Autozulieferer aus Koblenz

Stiftung

Eigentümer

1901

Gründung

10550

Mitarbeiter

TRW Automotive ist ein global operierender Konzern aus der Automobilindustrie, der sich auf die Produktion von unter anderem Kfz-Sicherheitstechnik spezialisiert hat. TRW steht für Thompson Ramo Wooldridge, das sind die Namen der Gründer von Firmen, die am US-amerikanischen Unternehmen beteiligt sind.

Das umfangreiche Produktionsspektrum von TRW umfasst unter anderem:
  • Airbags
  • Gurtsysteme
  • Lenkungskomponenten wie Lenkräder, -Stangen und elektrische Servolenkungen
  • Komponenten von Bremsen wie Scheiben, Bremsbacken
  • Aufhängungen
  • Fahrwerksysteme, Anti-Blockier-Systeme
  • Traktionskontrolle und Fahrzeug- Stabilitäts-Systeme

TRW hat seinen Hauptsitz in Michigan und beschäftigt weltweit über 63.000 Mitarbeiter an über 200 Standorten in 25 Ländern in Europa, Nord- und Südamerika, Südafrika und Asien. Der Konzern zählt zu den zehn größten Automobilzulieferern auf dem Globus und ist nach eigenen Angaben Marktführer bei Scheibenbremsen, elektrisch unterstützen Lenksystemen sowie bei Airbags, Antischlupfregelsystemen, Motorventilen und Befestigungssystemen aus Kunststoff.

In Deutschland hat TRW über 11.000 Angestellte an 19 Standorten. Unter anderem wird in Laage, Aschaffenburg, Neuwied, Krefeld, Aschau, Alfdorf, Düsseldorf, St. Leon-Rot und Radolfzell produziert. Die Lager in Neuwied und Überherrn bilden das europäische Aftermarket und Vertriebszentrum. Gemeinsam verfügt man hier über 32.000 Quadratmeter Lagerfläche und 55.000 Stellplätze. Über die Hälfte des Umsatzes wird in Europa erzielt.

Die Geschichte des Unternehmens beginnt mit der Herstellung von Schiffslampen in England im Jahr 1874 durch Joseph Lucas, der fünf Jahre später auch mit der Belieferung der jungen Automobilindustrie startete. 1943 übernahm Lucas die Firma Girling und trat in den Markt für Bremsen, Bremssystemen und Kupplungsbetätigung ein. 1952 brachte die so entstandene Lucas Girling die erste Scheibenbremse der Welt auf den Markt.

In den USA gründeten Simon Ramo und Dean Wooldridge 1953 The Ramo-Wooldridge Corporation. Dieses Unternehmen, das sich auf die Produktion von Elektronikkomponenten spezialisiert hatte, fusionierte 1958 mit Thompson Products zu Thompson-Ramo-Wooldridge, kurz TRW, und konstruierte 1965 das erste Raumschiff der Welt. Im Jahr 1999 übernahm TRW den Automobilzulieferer Lucas Girling, nachdem vorher unter anderem die Sparte Airbag- und Lenkradsysteme von Magna International sowie BDM International akquiriert worden waren.

TRW war 1998 der erste Automobilzulieferer, der ein komplettes Insassenrückhaltesystem für ein Serienfahrzeug, die Mercedes-Benz M-Klasse, entwickelt hatte. Der Konzern lieferte zudem den ersten zweistufigen Generator für Airbags. Im Jahr 2003 wurde die Automobilsparte von der Blackstone Group übernommen, die sie als eigenständigen Bereich ausgegliederte. (jn)

Chronik

1999 TRW Automotive übernimmt Lucas Automotive
2014 Übernahme durch die Zeppelin-Stiftung
2015 Verkauf des Werks Barsinghausen an Federal Mogul

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Zeppelin-Stiftung)

Adresse

Lucas Automotive GmbH

Carl-Spaeter-Str. 8
56070 Koblenz

Telefon: 0261-895-0
Fax: 0261-895-5359
Web: www.trw.com

Andreas Dahms (48)
Jürgen Baró Pizà ()
Dr. Jan Krüger (49)

Ehemalige:
Ervin Appelfeld ()
Jürgen Swiatkowski ()
Michel Berthelin ()
Werk Laage, 18299 Laage
 038459-94-0

Werk Giesen-Emerke, 31180 Giesen
 05121-9301-1

Werk Beckedorf, 31699 Beckedorf
 05725-7002-0

Tech Center Düsseldorf, 40547 Düsseldorf
 0211-584-0

Werk Gelsenkirchen, 45881 Gelsenkirchen
 0209-8002-0

Werk Krefeld-Gellep, 47809 Krefeld
 2151-946-0

Werk Neuwied, 56566 Neuwied
 02631-912-0

Werk Aschaffenburg, 63743 Aschaffenburg
 06021-314-0

Werk Enkenbach, 67677 Enkenbach
 06303-805-0

Werk Alfdorf, 73553 Alfdorf
 07172-302-0

Werk Blumberg, 78176 Blumberg
 07702-532-0

Werk Radolfzell, 78315 Radolfzell
 07732-809-0

Werk Aschau, 84544 Aschau/Inn
 08638-965-0

Werk Selb, 95100 Selb
 09287-9965-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 10.550 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1901

Handelsregister:
Amtsgericht Koblenz HRB 79

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Koblenz
Region:
Bundesland: Rheinland-Pfalz

Gesellschafter:
Zeppelin-Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Lucas Automotive GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro