Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Volkswohnung Wohnungsunternehmen aus Karlsruhe

Kommunal

Eigentümer

1922

Gründung

150

Mitarbeiter

Die VOLKSWOHNUNG wurde im Jahre 1922 auf Initiative der Stadt Karlsruhe gegründet und ist der größte Vermieter in der Fächerstadt.

Der Konzern unterhält rund 12.700 Mietwohnungen sowie etwa 200 Gewerberäume und verwaltet für Dritte Einheiten in Wohn- und Gewerbeimmobilien. Als Bauträger hat das Unternehmen über 3.000 Eigentumsobjekte gebaut und bietet einkommensschwachen Bevölkerungskreisen eine angemessene Wohnungsversorgung.

Die VOLKSWOHNUNG hält seit Juli 2009 die Hälfte der Anteile an der Firma Wohnbau Wörth am Rhein GmbH, die 33 Gebäude mit über 800 Wohnungen, Garagen sowie Gewerbe- und sonstige Mieteinheiten in Wörth und Maximiliansau bewirtschaftet.

Kundenservice wird groß geschrieben: Das Unternehmen betreibt inzwischen sechs Mieterservice-Büros, die den Kunden als Anlaufstellen direkt in den Wohnquartieren dienen. Die VOLKSWOHNUNG besitzt eine Tochtergesellschaft, die Konversionsgesellschaft Karlsruhe mbH (KGK), die 1999 zusammen mit der Stadt Karlsruhe und der Sparkasse Karlsruhe gegründet wurde. Sie führt Bebauungen ehemaliger Militärflächen in Karlsruhe, wie zum Beispiel in Kirchfeld-Nord und Knielingen durch. (aw)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Stadt Karlsruhe)

Adresse

VOLKSWOHNUNG GmbH

Ettlinger-Tor-Platz 2
76137 Karlsruhe

Telefon: 0721-3506-0
Fax: 0721-3506-100
Web: www.volkswohnung.com

Reiner Kuklinski ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1922

Handelsregister:
Amtsgericht Mannheim HRB 100159

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 37.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE143605928
Kreis: Karlsruhe (Stadt)
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Stadt Karlsruhe (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
VOLKSWOHNUNG GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro