Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bethesda Krankenhaus Kliniken aus Hamburg

Kirche

Eigentümer

1856

Gründung

580

Mitarbeiter

Das Bethesda-Allgemeines Krankenhaus ist die Klinik in Hamburgs östlichstem Stadtteil Bergedorf.

Noch vor ein paar Jahren gab es traditionell zwei renommierte Krankenhäuser in Bergedorf. Patienten mussten sich entscheiden, ob sie im Bethesda oder lieber im benachbarten Allgemeinen Krankenhaus behandelt werden wollten. Aus wirtschaftlichen Gründen entschloss man sich 2000 aber nun zur Fusion des Evangelischen Krankenhauses Bethesda und des Allgemeinen Krankenhauses Bergedorf. Am Standort Bethesda war noch Platz für ein zusätzliches Klinikgebäude. Nach Fertigstellung des Neubaus 2004 zog also das gesamte Personal und Equipment des Allgemeinen Krankenhauses zum Bethesda. Von nun an hieß das Krankenhaus BAKB.

Das neue Bergedorfer Krankenhaus verfügt heute über 342 Planbetten, die auf die Fachbereiche Innere Medizin, Chirurgie, Intensivmedizin, Psychiatrie und Gynäkologie aufgeteilt sind. Die Klinik gewährleistet eine 24 Stunden Notfallversorgung und versorgt über 12.000 stationäre sowie weitere 8.000 ambulante Patienten pro Jahr. In drei Kreißsälen erblicken jährlich rund tausend Hamburger Babys das Licht der Welt.

Die ambulanten Abteilungen des Bethesda-Allgemeinen Krankenhauses Bergedorf sind die Radiologie und das Herzzentrum sowie die Ergotherapie und Endoskopie. Ferner gibt es eine psychiatrische Tagesklinik. In Zusammenarbeit mit der Universität Hamburg hat das BAKB auch die Funktion eines Akademischen Lehrkrankenhauses. Von den rund 580 Angestellten sind 85 Ärzte und 310 Pflegedienstkräfte.

1856 wurde das Evangelische Krankenhaus Bethesda in Hamburg an der Burgstraße von Elise Averdieck gegründet. Nach kompletter Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde es 1953 im Stadtteil Bergedorf wieder aufgebaut. Bethesda ist der Name einer Zisterne in Jerusalem, der nach einer biblischen Geschichte heilende Kräfte zugesagt werden. (aw)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: St. Adolf-Stift.

Chronik

Adresse

Bethesda Krankenhaus
Bergedorf gemeinnützige GmbH
Glindersweg 80
21029 Hamburg

Telefon: 040-72554-0
Fax: 040-72554-1147
Web: www.bakb.org

Margret von Borstel ()

Ehemalige:
Margret von Borstel ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 580 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1856

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 75687

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Ev. Stiftung Bethesda (de)
Typ: Kirchlich
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bethesda Krankenhaus
Bergedorf gemeinnützige GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro