Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Diakoniekrankenhaus Rotenburg Wümme Kliniken aus Rotenburg (Wümme)

Kirche

Eigentümer

1860

Gründung

2000

Mitarbeiter

Das Diakoniekrankenhaus ist ein Haus der höchsten Versorgungsstufe und Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Göttingen. Die Einrichtung zählt zu den größten Krankenhäusern in Norddeutschland.

Die medizinische Bandbreite erstreckt sich von der Chirurgie bis zur Strahlentherapie. Das Diakoniekrankenhaus Rotenburg Wümme bietet zudem medizinische Angebote in zahlreichen Fachabteilungen zwei Medizinischen Kliniken. Des Weiteren zählen eine Hals-, Nasen- und Ohrenklinik, eine Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin, eine Klinik für Frauenheilkunde und gynäkologische Onkologie und eine Klinik für Gefäßchirurgie und Endovaskuläre Chirurgie zum Spektrum.

Darüber hinaus verfügt das Krankenhaus über eine Klinik für Mund-, Kiefer- und Plastische Gesichtschirurgie und eine Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Mehrere Kompetenzzentren, wie das Brust-, Darm-, Laser- und Perinatalzentrum vervollständigen das therapeutische Angebot.

Die geschichtlichen Wurzeln des Evangelisch-lutherischen Diakonissen-Mutterhauses Rotenburg gehen zurück bis ins 19. Jahrhundert. 1856 nahm die Diakonisse Elise Averdieck in ihrer Wohnung einen Kranken auf und pflegte ihn. Schon bald darauf entwickelt sich eine kleine Krankenstation.

Drei Jahre später bekam Elise Averdieck Geld zum Bau eines Gebäudes für ihre Krankenstation geschenkt. So konnte 1860 das Diakonissen-Mutterhaus Bethesda eingeweiht werden. Im Jahr 1905 kamen die Bethesda-Schwestern nach Rotenburg und bauten ein komplett neues Mutterhaus und ein Krankenhaus auf.

Im Jahr 1975 wurde als weiterer wichtiger Markstein in der Geschichte des Krankenhauses ein moderner Neubau des Diakoniekrankenhauses fertig gestellt. 2010 standen insgesamt knapp 800 Betten zur Verfügung. Rund 2.000 Mitarbeiter waren in der Einrichtung angestellt.

Beheimatet ist das Diakoniekrankenhaus im niedersächsischen Rotenburg an der Wümme, einer Stadt zwischen Hamburg und Bremen. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Agaplesion gAG)

Adresse

AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
gemeinnützige GmbH
Elise-Averdieck-Str. 17
27356 Rotenburg (Wümme)

Telefon: 04261-77-0
Fax: 04261-77-2002
Web: www.diako-online.de

Dr. Michael Schulte ()
Rainer W. Werther (53)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 2.000 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 1
Gegründet: 1860

Handelsregister:
Amtsgericht Walsrode HRB 71485

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE815436305
Kreis: Rotenburg (Wümme)
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Agaplesion gAG (de)
Typ: Kirchlich
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM ROTENBURG
gemeinnützige GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro