Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hochschule FH München Hochschulen aus München

Kommunal

Eigentümer

1971

Gründung

1000

Mitarbeiter

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften - FH München, kurz Hochschule München, ist nach der FH Köln die zweitgrößte Fachhochschule in Deutschland.

An der FH München können mehr als sechzig verschiedene Studiengänge aus den Feldern Natur- und Ingenieurwissenschaften, Wirtschaft, Sozialwesen und Design belegt werden. Für die Betreuung der knapp 15.000 Studierenden sowie für Forschung und Lehre sind rund 470 Professoren, 460 wissenschaftliche Mitarbeiter und etwa 600 Lehrbeauftragte verantwortlich (Stand 2010).

Organisiert sind die Studiengänge in vierzehn Fakultäten:
  • Architektur
  • Bauingenieurwesen
  • Maschinenbau, Fahrzeugtechnik und Flugzeugtechnik
  • Elektrotechnik und Informationstechnik
  • Versorgungstechnik, Verfahrenstechnik, Druck- und Medientechnik
  • Feinwerk- und Mikrotechnik sowie Physikalische Technik
  • Informatik und Mathematik
  • Geoinformation
  • Wirtschaftsingenieurwesen
  • Betriebswirtschaft
  • Angewandte Sozialwissenschaften
  • Design
  • Studium Generale und Interdisziplinäre Studien
  • Tourismus

Die Fakultät Studium Generale und Interdisziplinäre Studien ist lediglich zur Ausrichtung der allgemeinwissenschaftlichen Wahlpflichtfächer da, von denen alle Studierenden eine bestimmte Anzahl absolvieren müssen. Komplette Studiengänge bietet sie nicht an.

Flankiert werden die Fakultäten von einer Reihe fachübergreifender Einrichtungen und Institute. Dazu zählen das Career Center, das Strascheg Center for Entrepreneurship und die Institute für angewandte Bauinformatik, für Produktionsmanagement und Logistik, für Verfahrenstechnik Papier sowie für Verbrennungsmotoren und Fahrzeugantriebe.

Wie an allen Hochschulen kommen zu diesen Einrichtungen auch Einrichtungen allgemeiner Art wie eine Uni-Bibliothek und ein Archiv, ein Rechenzentrum, diverse Beratungsstellen und ähnliche Institutionen. In der Stadt München verfügt die FH über drei Standorte. Der mit Abstand größte ist der Campus Lothstraße nordwestlich des Hauptbahnhofs. Wesentlich überschaubarer sind der im Münchener Westen gelegene Campus Pasing und der Campus Karlstraße im Zentrum am Stachus.

In der Lothstraße sind neben der Hochschulleitung und der Zentralverwaltung die technischen Fakultäten und die Fakultät für General Studies angesiedelt. In Pasing befinden sich die Einrichtungen der Studiengänge aus den Bereichen Wirtschaft, Sozialwissenschaften und Tourismus. In der Karlstraße sitzen die Fakultäten für Architektur, Bauingenieurwesen und Geoinformation.

Typisch für eine Fachhochschule ist die Nähe zur Wirtschaft, die sich durch zahlreiche Partnerschaften und Zusammenarbeiten mit ortsansässigen Unternehmen bemerkbar macht. Auch die Forschung wird zumeist mit Partnern aus der Wirtschaft betrieben. Zur Bündelung der Möglichkeiten gibt es so genannte Competence Center für die Felder Technik, Wirtschaft und Soziales.

Die Fachhochschule München entstand 1971 durch die Zusammenlegung von sieben Vorläufern, drei höheren Fachschulen, einem Polytechnikum, einer Staatsbauschule, einer Ingenieurschule und der Abteilung für Gebrauchsgraphik der Akademie für das Graphische Gewerbe. Ihren aktuellen Namen trägt sie seit 2007. (sc)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Bayern)

Allresto in 85356 München-Flughafen () Deutsche Kreditbank (DKB) in 10117 Berlin () Staatsbrauerei Weihenstephan in 85354 Freising () Bayerische Landesbank (BayernLB) in 80333 München () Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern in 80339 München () SKG Bank in 66121 Saarbrücken () Rebhan Gruppe in 96342 Stockheim () Bayerische Staatsoper in 80539 München () LfA Förderbank Bayern in 80539 München () Hörmannshofer in 87616 Marktoberdorf () BayernBankett Gastronomie in 80335 München () Bayerische Seenschifffahrt in 83471 Schönau am Königssee () RSA in 58239 Schwerte () Klinikum der Universität München in 81377 München () Universitätsklinikum Regensburg in 93053 Regensburg () Klinikum rechts der Isar in 81675 München () Universitätsklinikum Erlangen in 91054 Erlangen () Universitätsklinikum Würzburg in 97080 Würzburg () Bayerische Staatsforsten in 93053 Regensburg () Bayernhafen in 93055 Regensburg () Ludwig-Maximilians-Universität in 80539 München () gsb Sonderabfall-Entsorgung in 85107 Baar-Ebenhausen () Deutsches Herzzentrum München in 80636 München () Studentenwerk München in 80802 München () Friedrich-Alexander-Universität in 91054 Erlangen () Technische Universität München (TUM) in 80333 München () Universität Regensburg in 93053 Regensburg () Julius-Maximilians-Universität in 97070 Würzburg () Universität Bayreuth in 95447 Bayreuth () Otto-Friedrich-Universität in 96047 Bamberg () Universität Augsburg in 86159 Augsburg () KU Eichstätt in 85072 Eichstätt () Universität Passau in 94032 Passau () Georg-Simon-Ohm-Hochschule in 90489 Nürnberg () Hochschule Regensburg in 93049 Regensburg () Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt in 97070 Würzburg () LGA Landesgewerbeanstalt Bayern in 90431 Nürnberg () Realis I.S. in 81667 München () Bayern Card in 80333 München () Bayerische Schlösserverwaltung in 80638 München () Hochschule Kempten in 87435 Kempten () THD Deggendorf in 94469 Deggendorf () Hochschule Coburg in 96450 Coburg () Hochschule Augsburg in 86161 Augsburg () Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in 85354 Freising () Fachhochschule Rosenheim in 83024 Rosenheim () Deutsches Museum in 80538 München () Regionales Rechenzentrums Erlangen (RRZE) in 91058 Erlangen () SNSB in 80638 München () Bayern Innovativ in 90403 Nürnberg ()

Adresse

Hochschule München für angewandte
Wissenschaften FH
Lothstr. 34
80335 München

Telefon: 089-1265-0
Fax: 089-1265-3000
Web: www.fh-muenchen.de

Prof. Dr. Michael Kortstock ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.000 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1971

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: KdÖR Körperschaft des öffentlichen Rechts
UIN: DE811335517
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Freistaat Bayern (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hochschule München für angewandte
Wissenschaften FH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro