FMSicherheit
aus München-Flughafen
Download Unternehmensprofil

> 700 Mitarbeiter

> Umsatz: 46 Mio. Euro (2018)

> 1992 Gründung

FMSicherheit

Flughafen München Sicherheit GmbH

Nordallee 56

85356 München-Flughafen

Kreis: München (Stadt)

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 089-975-991074

Fax: 089-975-991076

Web: www.munich-airport.de

Gesellschafter

Freistaat Bayern
Typ: Kommunen
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht München HRB 99785
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 105.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE128947201

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 19.563 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Daniel Euteneuer
CAP Flughafen München Sicherheit ist eine Firma mit Spezialisierung auf Bewachungs- und Sicherheitsdienste. Ausschließlich auf dem Münchner Flughafen tätig, setzt das Unternehmen Sicherheitsmaßnahmen nach dem Luftverkehrsgesetz um. CAP Flughafen München Sicherheit ist ein 100-prozentiges Tochterunternehmen des Münchner Flughafens.

Die Firma bietet im Bereich West Werkschutz für die Deutsche Lufthansa und Personal- und Warenkontrolle. Die Bereiche Terminal 1 und Terminal 2 sind im Auftrag der Muttergesellschaft Flughafen München für die Absicherung der beiden Terminals des Flughafens München sowie der Baustelle Satellit zuständig. Darüber hinaus führt das Unternehmen in diesen Bereichen die Beschäftigtenkontrollen in den Terminals durch.

Weitere Tätigkeitsbereiche sind Sicherheitsleistungen, wie zum Beispiel die Bearbeitung von Alarmen sowie Bestreifungsmaßnahmen. Daneben besetzt CAP Flughafen München Sicherheit die Ankünfte im Terminal 1, um nicht zugangsberechtigten Personen den Zutritt in den Sicherheitsbereich zu verwehren.

Im Terminal 2 setzt das Unternehmen Mitarbeiter als Terminalstreife, als Rücklaufverhinderer und bei Sondermaßnahmen ein. Zudem wird nicht nur die Baustelle Satellit abgesichert, auch kommt es zu Personalkontrollen.

Im Außenbereich werden die Mitarbeiter an den Außenkontrollstellen des Flughafens für Personal-, Waren- und Kfz-Kontrollen eingesetzt. Nicht zuletzt steht das Unternehmen für Lotsenfahrten und Sicherheitsbegleitungen.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1992, als CAP Flughafen München Sicherheit im Vorfeld der Inbetriebnahme des neuen Flughafens im Erdinger Moos ins Leben gerufen.

Gründer sind die Firmen Flughafen München, die Deutsche Lufthansa sowie ein privater Dienstleister. Hintergrund war, allen am Münchner Flughafen angesiedelten Unternehmen Sicherheits- und Servicedienstleistungen anzubieten. 1999 wurde das Unternehmen von Civil Aviation Protection in CAP Flughafen München Sicherheit umbenannt. 2015 war das Unternehmen in der Lage, rund 20 Kunden einen 24-Stunden-Service zu bieten.

Der Hauptsitz des Spezialisten für Sicherheit und Service liegt in der bayerischen Landeshauptstadt München. (tl)


Suche Jobs von FMSicherheit
aus München-Flughafen

Chronik

1992 Gegründet durch den Flughafen München
1999 Umbenennung in Civil Aviation Protection

Branchenzuordnung

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Bayern)

Allresto in 85356 München-Flughafen () Deutsche Kreditbank (DKB) in 10117 Berlin () Staatsbrauerei Weihenstephan in 85354 Freising () Bayerische Landesbank (BayernLB) in 80333 München () Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern in 80339 München () Bayerische Staatsoper in 80539 München () LfA Förderbank Bayern in 80539 München () Hörmannshofer in 87616 Marktoberdorf () BayernBankett Gastronomie in 80335 München () Bayerische Seenschifffahrt in 83471 Schönau am Königssee () Klinikum der Universität München in 81377 München () Universitätsklinikum Regensburg in 93053 Regensburg () Klinikum rechts der Isar in 81675 München () Universitätsklinikum Erlangen in 91054 Erlangen () Universitätsklinikum Würzburg in 97080 Würzburg () Bayerische Staatsforsten in 93053 Regensburg () Bayernhafen in 93055 Regensburg () Ludwig-Maximilians-Universität in 80539 München () gsb Sonderabfall-Entsorgung in 85107 Baar-Ebenhausen () Deutsches Herzzentrum München in 80636 München () Studentenwerk München in 80802 München () Friedrich-Alexander-Universität in 91054 Erlangen () Hochschule FH München in 80335 München () Technische Universität München (TUM) in 80333 München () Universität Regensburg in 93053 Regensburg () Julius-Maximilians-Universität in 97070 Würzburg () Universität Bayreuth in 95447 Bayreuth () Otto-Friedrich-Universität in 96047 Bamberg () Universität Augsburg in 86159 Augsburg () KU Eichstätt in 85072 Eichstätt () Universität Passau in 94032 Passau () Georg-Simon-Ohm-Hochschule in 90489 Nürnberg () Hochschule Regensburg in 93049 Regensburg () Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt in 97070 Würzburg () LGA Landesgewerbeanstalt Bayern in 90431 Nürnberg () Realis I.S. in 81667 München () Bayern Card in 80333 München () Bayerische Schlösserverwaltung in 80638 München () Hochschule Kempten in 87435 Kempten (Allgäu) () THD Deggendorf in 94469 Deggendorf () Hochschule Coburg in 96450 Coburg () Hochschule Augsburg in 86161 Augsburg () Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in 85354 Freising () Fachhochschule Rosenheim in 83024 Rosenheim () Deutsches Museum in 80538 München () Regionales Rechenzentrums Erlangen (RRZE) in 91058 Erlangen () SNSB in 80638 München () Bayern Innovativ in 90402 Nürnberg () Fortiss in 80805 München () SGM München in 85356 München-Flughafen ()

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 35.172.223.30 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog