Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hornschuch Stolzenau Autozulieferer aus Stolzenau

Privat

Eigentümer

1867

Gründung

150

Mitarbeiter

Hornschuch ist ein Unternehmen, dessen Expertise in der Herstellung von hochwertigen Folien und Synthetics für Fahrzeuginnenräume und beschichtete Textilien liegt.

Das Unternehmen unterteilt sich in die drei Geschäftsfelder Transportation, Interior und Exterior. In der Sparte Transportation umfasst das Sortiment Kunstleder, Schaumfolien und Laderaumabdeckung. Darüber hinaus bietet die Firma in der Sparte Interior strapazierfähige Sport- und Judomatten.

Vervollständigt wird das Angebot durch PVC-Markisenstoffe, PVC-Strandkorbstoffe, PVC-Vorzeltstoffe und PVC-Planenstoffe. Hinzu kommen PVC-Persenningstoffe.

Der Ursprung des Traditionsunternehmens liegt im 19. Jahrhundert. 1867 kauften die Brüder Wilhelm und Gustav Ernstmeier in der westfälischen Stadt Herford eine Blaufärberei. Im Jahr 1932 startete der Betrieb mit der Produktion von Kunstleder. Damit legte man den Grundstein für den Zugang zum Lederwarenmarkt.

Im Jahr 1964 gründete das Unternehmen eine Niederlassung in Stolzenau an der Weser. Auf diese Weise war man fortan in der Lage, die Produktion um Folien und Synthetics zu erweitern und gleichzeitig die Kapazitäten zu erhöhen. 1981 entwickelte sich die Gustav Ernstmeier Niederlassung in Stolzenau zum Zulieferunternehmen für die Automobilindustrie.

Kennzeichnend für das Jahr 1986 war die Unterteilung in zwei voneinander unabhängige Abteilungen, die Firmen Era Beschichtung mit Sitz in Stolzenau und die Firma Gustav Ernstmeier mit Sitz in Herford.

Von 1991 an waren die Produkte von Era Beschichtung in allen neuen Automodellen europäischer Hersteller zu finden. Zu Beginn des Jahres 2013 übernahm die Hornschuch Group, einer der führenden Hersteller und Vermarkter von Kunstleder, Folien und Hightech-Synthetics, die Firma Era Beschichtung. Fortan wandelte sich der Firmenname in Hornschuch Stolzenau um.

Seinen Sitz hat das Unternehmen in der niedersächsischen Stadt Stolzenau. Die Gemeinde befindet sich im Landkreis Nienburg an der Weser. (tl)

Chronik

1867 Übernahme einer Blaufärberei in Herford durch die Gebrüder Ernstemeier
1932 Beginn der Kunstlederproduktion
1964 Das Werk in Stolzenau wird errichtet
1986 Umbenennung in era Beschichtung
2013 Übernahme durch die HornschuchGroup
2016 Equistone Partners verkauft an Benecke-Kaliko

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Schaeffler Familie)

Adresse

Hornschuch Stolzenau GmbH

Große Brinkstr. 12
31592 Stolzenau

Telefon: 05761-930-0
Fax: 05761-930-401
Web: www.hornschuch-stolzenau.de

Jens Kleine (53)
Dr. Peter Schackmar (61)

Ehemalige:
Lothar Machule () - bis 21.05.2015
Klaus Lahmeyer () - bis 11.02.2015

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 150 in Deutschland
Umsatz: 30 Mio. Euro (2012)
Filialen:
Gegründet: 1867

Handelsregister:
Amtsgericht Walsrode HRB 204242

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 500.000 Euro
Rechtsform:
UIN:
Kreis: Nienburg (Weser)
Region:
Bundesland: Niedersachsen

Gesellschafter:
Schaeffler Familie (de)
Typ: Familien
Holding: Benecke-Kaliko/Continental

Börsennotiert: Continental AG
WKN: 543900 (CON)
ISIN: DE0005439004

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hornschuch Stolzenau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro