Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

MAN Truck & Bus Nutzfahrzeughersteller (LKW und Busse) aus München

Konzern

Eigentümer

1903

Gründung

über 10000

Mitarbeiter

MAN Truck & Bus ist ein führender Hersteller von Nutzfahrzeugen in Europa und weltweit. Beteiligungen auch im Ausland. Es ist das größte Unternehmen der MAN Gruppe.

Geschäftsbereiche:
  • MAN Lkw
MAN zählt zu den führenden internationalen Anbietern der Nutzfahrzeugindustrie. Das Produktprogramm von MAN umfasst Lastwagen von 6 bis 60 Tonnen Gesamtgewicht, schwere Sonderfahrzeuge bis 300 Tonnen Zuggesamtgewicht. Regional vertreibt MAN Lkw in Polen neben der eigenen Marke MAN auch LKW der Marke STAR sowie in England die Marke ERF. Zudem produziert MAN LKW in Indien in einem Joint Venture mit Force Motors schwere LKW für den indischen Markt.
  • MAN Bus
Der Geschäftsbereich Omnibus baut Busse unter den Marken MAN und Neoplan. 2006 wurde über 7.340 Busse verkauft. Das Werk in Plauen ging aus der Vogtländischen Maschinenfabrik hervor. Dort werden die Modelle Starliner, Skyliner und Centroliner DD bis hin zum Semibus montiert. Neoplan wurde 1935 von Gottlob Auwärter gegründet. 1953 entstand der erste freitragende Bus. 2001 kam es zur Fusion im Busbereich von MAN und Neoplan.
  • Motoren & Komponenten
MAN baut nicht nur für die eigenen LKW und Busse Motoren sondern auch Industriemotoren zur Stromgewinnung sowie Antriebe für Schienen-, Wasser- und Sonderfahrzeuge. Das Leistungsspektrum reicht von 100 PS bis 1.550 PS. Zudem ist MAN Systemlieferant für andere Fahrzeughersteller.
  • Gebrauchtfahrzeuge
MAN bietet auch ein umfangreiches Angebot an gebrauchten LKW und Dienstleistungen.

In Polen und Südafrika Fertigung von Lkw und Omnibussen, in Österreich AG Fertigung von Lkw, in der Türkei Ankara Reise- und Linienbusse sowie in China ein Jointventure mit dem größten chinesischen Omnibushersteller Yutong Group. Neubau eines Lastwagen-Montagewerkes in Krakau.

Das Unternehmen wurde 1844 gegründet. Der Erfinder Rudolf Diesel war zeitweise bei MAN beschäftigt und hat dort den Dieselmotor erfunden. Gegründet wurde das Unternehmen als Maschinenfabrik Augsburg. Der erste MAN LKW wurde 1915 gebaut. 1971 erfolgte die Übernahme der Büssing Werke.

Im Juli 2011 ging die Aktienmehrheit des Nutzfahrzeugbauers MAN an den Volkswagen-Konzern. (sd)

Die wesentlichen Mitbewerber sind: DAF, Iveco Magirus, Scania, Volvo Trucks.

Chronik

1903 Heinrich Büssing gründet das Büssing-Werk
1971 Übernahme von Büssing
2007 MAN beteiligt sich an Euro-Leasing
2011 Volkswagen übernimmt die Aktienmehrheit

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Volkswagen Porsche-Piech Familie)

Audi in 85045 Ingolstadt () Auto & Service in 80807 München () Autostadt in 38440 Wolfsburg () Eterna Uhren in 63263 Neu-Isenburg () Mahag in 81669 München () Seat in 64331 Weiterstadt () Porsche in 70435 Stuttgart () Volkswagen Automobile Hamburg in 20259 Hamburg () Scania in 56070 Koblenz () Skoda in 64331 Weiterstadt () Volkswagen in 38440 Wolfsburg () MAN Diesel & Turbo in 86153 Augsburg () Volkswagen Bank in 38112 Braunschweig () Volkswagen Immobilien in 38440 Wolfsburg () Renk in 86159 Augsburg () Volkswagen Automobile Frankfurt in 60326 Frankfurt am Main () IAV in 10587 Berlin () Volkswagen Logistics in 38440 Wolfsburg () Bertrandt in 71139 Ehningen () Volkswagen Automobile Rhein Neckar in 68309 Mannheim () Volkswagen Automobile Leipzig in 04178 Leipzig () VfL Wolfsburg in 38446 Wolfsburg () Euro-Leasing in 27419 Sittensen () AutoVision in 38442 Wolfsburg () Porsche Engineering Group in 71287 Weissach () Porsche Consulting in 74321 Bietigheim-Bissingen () Mieschke Hofmann und Partner in 71638 Ludwigsburg () Audi Akademie in 85053 Ingolstadt () Volkswagen Automobile Berlin in 12099 Berlin () Volkswagen Automobile Potsdam in 14480 Potsdam () Volkswagen Original Teile Logistik in 34225 Baunatal () Volkswagen Automobile Hannover in 30655 Hannover () Held & Ströhle in 89077 Ulm () Volkswagen Automobile Chemnitz in 09113 Chemnitz () VW Kraftwerk in 38440 Wolfsburg () Carmeq in 10587 Berlin () Volkswagen Osnabrück in 49084 Osnabrück () Sitech in 38442 Wolfsburg () Schwaba in 86165 Augsburg () FC Ingolstadt in 85053 Ingolstadt () Grizzly Adams Wolfsburg in 38448 Wolfsburg () Volkswagen Automobile Stuttgart in 70188 Stuttgart () Global Inn in 38440 Wolfsburg ()

News zu MAN Truck & Bus Nutzfahrzeughersteller (LKW und Busse) aus München

Adresse

MAN Truck & Bus AG

Dachauer Str. 667
80995 München

Telefon: 089-1580-0
Fax: 089-1503972
Web: www.mantruckandbus.com

Heinz-Jürgen Löw (52)
Ulf Berkenhagen (55)
Dr. Carsten Intra (45)
Jan-Henrik Lafrentz (50)
Josef Schelchshorn (56)

Ehemalige:
Anders Nielsen () - bis 21.05.2015
Peter Erichreineke ()
Peter Erichreinecke ()
Lars Wrebo ()
Dr. Karl-Viktor Schaller ()
Jörg Astalosch ()
Jochen Schumm ()
Bernd Maierhofer ()
Anton Weinmann ()
Sabine Drzisga ()
Buswerk Plauen, 08523 Plauen
 03741-38720

Werk Salzgitter, 38239 Salzgitter
 05341-28-0

Werk Nürnberg, 90441 Nürnberg
 0911-420-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 36.000 weltweit
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1903

Handelsregister:
Amtsgericht München HRB 86963

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 320.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE811125281
Kreis: München (Stadt)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Volkswagen Porsche-Piech Familie (at)
Typ: Konzern
Holding: MAN AG

Börsennotiert: MAN AG St
WKN: 593700 (MAN)
ISIN: DE0005937007

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
MAN Truck & Bus AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro