Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Autohaus Möbus Autohändler aus Berlin

Privat

Eigentümer

1977

Gründung

280

Mitarbeiter

Das Autohaus Möbus ist ein Unternehmen, das an vier Standorten in Berlin mit Fahrzeugen der Marken Audi, VW, Skoda, VW Nutzfahrzeuge und Hyundai handelt. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Dienstleistungen wie einen Werkstattservice, Zubehör- und Tuning-Dienst, Notfall- sowie Hol- und Bringservice, Rechtsanwaltshilfe und Finanzdienstleistungen an.

Das Autohaus beschäftigt 280 Mitarbeiter und betreibt auch eine Autovermietung. Darüber hinaus wird eine Großkundenabteilung unterhalten, die Leistungen für Groß- und Gewerbekunden bündelt.

Gegründet wurde das Unternehmen 1977 von Anita und Manfred Möbius. Die Firma war zu Beginn der größte private Reifenhandel der DDR, bis dann 1990 ein VW-Händlervertrag unterschrieben wurde. Seitdem konnte der Autohandel kontinuierlich erweitert werden. 1993 wurde ein Hyundai-Autohaus in Berlin Weißensee eröffnet und 1995 in Bernau. Die Produktpalette wurde 2002 mit Skoda-Fahrzeugen ergänzt. In den Jahren 2003 und 2004 konnte ein neues Volkswagenzentrum neu eröffnet, und ein Hyundai-Autohaus vergrößert werden. (jb)

Chronik

Adresse

Autohaus Möbus GmbH

Hansastr. 202
13088 Berlin

Telefon: 030-962762-0
Fax: 030-962762-192
Web: www.moebus-gruppe.de

Steffen Möbus ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 280 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 4
Gegründet: 1977

Handelsregister:
Amtsgericht Berlin (Charlottenburg) HRB 56247

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 383.469 Euro
Rechtsform:
UIN: DE137046713
Kreis:
Region:
Bundesland: Berlin

Gesellschafter:
Möbus Familie(de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Autohaus Möbus GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro