Tauber Kampfmittelräumung
aus Nürnberg
Download Unternehmensprofil

> 450 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1964 Gründung

K. A. Tauber Spezialbau GmbH & Co. KG

Flughafenstr. 118

90411 Nürnberg

Kreis: Nürnberg

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 0911-37495-70

Fax: 0911-37495-71

Web: www.munition.de

Gesellschafter

Tauber-Gruppe
Typ: Sonstige
Inhabergeführt
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Nürnberg HRA 17660
Amtsgericht Nürnberg HRB 33965
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.565 Euro
Rechtsform:

UIN: DE134158080

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 4.944 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Jan-Bernd Kappelhoff
Tauber Kampfmittelräumung ist ein familiengeführtes Unternehmen, das sich auf die Bereiche Kampfmittelräumung und Systemtiefbau spezialisiert hat.

Im Bereich der Kampfmittelräumung entwickelte sich die Firma zum Komplettanbieter, von der Luftbildauswertung über die Geophysik bis zum Bergen, Entschärfen und anschließendem Vernichten von Munition.

In mehreren Bundesländern übernimmt der Komplettanbieter die Kampfmittelräumung und stellt die Sprengkommandos. Das Unternehmen ist in Aserbaidschan, Russland, Frankreich, Portugal und Rumänien oder an der Türkisch-Syrischen Grenze und im Irak im Einsatz.

Tauber arbeitet mit Bauingenieuren, Feuerwerkern, Chemikern, Geophysikern, Vermessungstechnikern, Geografen, Maschinenführern und Handwerkern aus den Bereichen Tiefbau und Maschinenbau zusammen.

Die Leistungsspektrum besteht aus der Räumkonzepterstellung, Kampfmitteldetektion samt Oberflächensondierung und Bohrlochsondierungen. Hierzu zählen erschütterungsarme Bohrungen, Schräg- und Horizontalbohrungen sowie baubegleitende Sondiermaßnahmen. Zur Kampfmittelbeseitigung gehören Tätigkeitsfelder wie die Flächenräumung, Entschärfung von Blindgängern Kampfmittelbergungen und der Transport von Kampfmitteln.

In der Sparte Geophysik steht die Detektion von Störkörpern im Vordergrund. Einsatzgebiete sind die Kampfmittelräumung, Leitungsortung, Archäologie, Forensik, Ortung von Altlasten, wie beispielsweise Tanks, sowie die Spanngliedortung bei Brücken, Hohlraumortungen und die Bestimmung von Spundwandtiefen.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1964. Gründer Kilian-Alois Tauber konzentrierte sich in Würzburg zunächst auf die Kampfmittelräumung. Infolge der Herausforderungen beim Bergen von Blindgängern entdeckte das Unternehmen den Tiefbau für sich. Aus dieser Spezialisierung ging 1972 die Tauber Rohrbau GmbH und Co. KG hervor.

Der Hauptsitz der Firma liegt im nordrhein-westfälischen Münster. Weitere Standorte befinden sich in Erfurt, Weiterstadt, Warburg, Hannover, Nürnberg und Hamburg. (tl)


Suche Jobs von Tauber Kampfmittelräumung
aus Nürnberg

Chronik

1964 Gegründet von Kilian-Alois Tauber

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Abbruchunternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Tauber-Gruppe)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.229.142.91 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog