Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

BGW
Berufsgenossenschaften aus Hamburg
Download Unternehmensprofil

> 1000-4999 Mitarbeiter

> Umsatz: 50 - 100 Mio. Euro

> 1929 Gründung

> Genossenschaften Eigentümer

Berufsgenossenschaft für Gesundheits-

dienst und Wohlfahrtspflege (BGW)

Pappelallee 33/35/37

22089 Hamburg

Kreis:

Region:

Bundesland: Hamburg

Telefon: 040-20207-0

Fax: 040-20207-2495

Web: www.bgw-online.de

Gesellschafter

Berufsgenossenschaften
Typ: Genossenschaften
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kontakte

Geschäftsführer
Prof. Dr. Stephan Brandenburg
Die Berufsgenossenschaft BGW agiert als Versicherungsträger.

Im Mittelpunkt der Institution mit Sitz in Hamburg stehen die Aufgaben einer klassischen Körperschaft des öffentlichen Rechts. Als gewerbliche Berufsgenossenschaft umfasst die Leistungsfähigkeit die gesetzliche Unfallversicherung. Erbracht werden die Services für die nichtstaatlichen Einrichtungen rund um den Gesundheitsdienst sowie der Wohlfahrtspflege. Sämtliche Aufgaben erfolgen gemäß der eigenen Verantwortung unter der staatlichen Aufsicht. Es besteht die Mitgliedschaft bei der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung als dem Spitzenverband.

Definiert werden die Arbeitsschwerpunkte für sechs Jahre während der Sozialwahlen. Aktuell steht die Pflegebranche im Fokus.

Versichert sind Branchen wie die Bildung und das Friseurhandwerk sowie die Bereiche Wellness und Humanmedizin. Auch gehören Pflegeberufe und Schädlingsbekämpfer sowie therapeutische Praxen oder die Tiermedizin zum Versichertenkreis. Weitere Sparten sind die Verwaltung und Zahnmedizin sowie die Pharmazie und die Kinderbetreuung.

Vertreten ist die Institution mit elf Bezirksverwaltungen auf bundesweiter Ebene. Darüber hinaus gibt es zwölf Bezirksstellen für Präventionsdienste. Insofern kommt es zur Zusammenarbeit mit den jeweiligen Mitgliedsbetrieben bezüglich von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten sowie Gesundheitsgefahren. Betrieben werden zehn Zentren für die Schulung und Beratung sowie zwei Akademien. Für das Friseurhandwerk gibt es das Studio78 rund um die Prävention oder den Hautschutz.

Gegründet wurde die BGB anno 1929. Es handelt sich um die jüngste deutsche Berufsgenossenschaft. Anfänglich befand sich der Firmensitz in Berlin. 1946 erfolgte nach dem zweiten Weltkrieg die Neugründung in Hamburg. 1982 kam es infolge langer Bearbeitungszeiten sowie Rückständen zur Rüge durch das Bundesversicherungsamt. Anschließend erfolgten Reformationen inklusive eines neuen EDV-Systems. (fi)


Suche Jobs von BGW
Berufsgenossenschaften aus Hamburg

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.187.106 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog