Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Eckart (Altana Chemie) Chemieunternehmen aus Hartenstein

Privat

Eigentümer

1876

Gründung

1290

Mitarbeiter

Eckart ist ein weltweit führender Hersteller von Metallpigmenten.

Das Produktprogramm umfasst Metalleffektpigmente in verschiedenster Form bis hin zu fertigen Metallic-Druckfarben.

Die Verwaltung befindet sich in Fürth. Produziert wird in Wackersdorf und Güntersthal. Damit ist Eckert der größte industrielle Arbeitgeber im Nürnberger Land.

Das Unternehmen wurde 1876 von Carl Eckart als Goldschlägerei in Fürth gegründet. Seit 2005 ist Eckart ein Teil der Altana Chemie.

Die Altana Chemie gehört Susanne Klatten. Sie besitzt bereits über Prozent der Anteile und hat über ihre Beteiligungsgesellschaft Skion ein Übernahmeangebot für die restlichen Anteile gemacht. ()

Chronik

1876 Gegründet von Carl Eckart

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Quandt/Klatten Familie)

News zu Eckart (Altana Chemie) Chemieunternehmen aus Hartenstein

Adresse

Eckart GmbH

Güntersthal 4
91235 Hartenstein

Telefon: 09152-77-0
Fax: 09152-77-7008
Web: www.eckart.net

Dr. Wolfgang Schütt (51)
Jürgen Gerbig (58)
Sabine Rupp (50)

Ehemalige:
Elmar Boeke () - bis 29.01.2015
Dr. Christoph Schlünken ()
Stephan Schulz ()
Werk Wackersdorf, 92442 Wackersdorf
 09431-7458-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.290 in Deutschland
Umsatzklasse: über 500 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1876

Handelsregister:
Amtsgericht Nürnberg HRB 25736

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132744965
Kreis: Nürnberger Land
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Quandt/Klatten Familie (de)
Typ: Familien
Holding: Altana Chemie

Börsennotiert: Altana AG
WKN: 760080 (ALT)
ISIN: DE0007600801

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Eckart GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro