Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

ESB Excelsior Schwarz Industrieservice aus Freiberg am Neckar

Privat

Eigentümer

1887

Gründung

90

Mitarbeiter

ESB Excelsior Schwarz ist ein mittelständisches Unternehmen, dessen Kernaufgabe in der Bearbeitung von Blechen liegt. Die Firma fertigt Stahl, Edelstahl und Aluminium-Einzelteile, Blechkomponenten und komplette Baugruppen. Wichtige Kompetenzen, die der Schweißfachbetrieb vorweisen kann, sind das Biegen, Laserschneiden, Nibbeln, Abkanten, Schweißen und Montieren.

Ein wesentliches Standbein des Unternehmens sind Maschinenverkleidungen. Hierzu zählen Schutzhauben für Papierfalzmaschinen, kompakte und funktionale Maschinenverkleidungen für die Zahnradbearbeitung sowie Maschinenständer und Schutzeinhausung aus nichtrostendem Stahl für die Drahtherstellung. Hinzu kommen Kompletteinhausungen für Bearbeitungszentren.

In der Produktsparte Anlagenbau bietet das Unternehmen Flyerglocken aus Vollaluminium, Abluftschächte, Pellet-Silos und Hochtemperatur-Durchlauföfen zum Härten von Metallteilen. Der Bereich Komponenten für Schienenfahrzeuge bietet Unterflur-Klimaverteilungsanlagen, Ausgleichsbehälter aus Edelstahl, komplexe Trägergestelle sowie Motorträger für Lüftermotoren.

Während sich die Sparte Kabel-Kanalsysteme aus Sonderkanälen, begehbaren Kabelpodesten und Teleskopstücken zusammensetzt, sind speziell angefertigte Elektroversorgungs- und Verteilergehäuse feste Bestandteile unter den Blechgehäusen. Nicht zu vergessen die Schallschutzgehäuse, Luft-Übergangsstücke und Behälter.

Des Weiteren hat ESB Excelsior Schwarz Blechteile, wie etwa Versteifungswinkel, Verbindungselemente, Gerätehalter, Konsolen und Halterungen zu bieten. Komplettiert wird das umfassende Produktportfolio durch Sonderkonstruktionen.

Hierzu zählen Rundtischabdeckung mit Lagerringen für den Werkzeugmaschinenbau, elektropollierte Edelstahl-Gehäuse für den Anlagenbau, Maschinengehäuse für die Land- und Forstwirtschaft, Kopfabdeckungen für Bandanlagen sowie Kupplungsschutz und Fräswalzen mit Einsatzhalter.

Zur Kundschaft von ESB Excelsior Schwarz zählen in erster Linie Unternehmen aus den Branchen Energie, Gebäude, Klima und Lüftung sowie Kommunikation. Darüber hinaus setzen Firmen aus den Bereichen Automatisierung, Bahn, Medizin, Elektro und Druck auf die Leistungen des Mittelständlers.

Beheimatet ist das Unternehmen, das durch einen Zusammenschluss aus den Firmen Excelsior und Schwarz entstanden ist, seit dem Jahr 1993 im baden-württembergischen Freiberg am Neckar. Die Stadt befindet sich im Landkreis Ludwigsburg. (tl)

Chronik

Adresse

ESB Excelsior Schwarz,
Blechverarbeitung GmbH & Co. KG
Planckstr. 22-24
71691 Freiberg am Neckar

Telefon: 07141-2760-0
Fax: 07141-2760-33
Web: www.esb-blechverarbeitung.de

Volker Peter Zimmerer (37)
Robert Krinner (37)
Matthias Konle (37)

Ehemalige:
Hartmut Bott () - bis 18.01.2016

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 90 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1887

Handelsregister:
Amtsgericht Stuttgart HRA 202357
Amtsgericht Stuttgart HRB 200379

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE811499608
Kreis: Ludwigsburg
Region:
Bundesland: Baden-Württemberg

Gesellschafter:
Hüller Familie, Bott/Schwarz (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
ESB Excelsior Schwarz,
Blechverarbeitung GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro