Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Felo-Werkzeugfabrik Holland-Letz
aus Neustadt (Hessen)
Download Unternehmensprofil

> 150 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro

> 1878 Gründung

FELO-Werkzeugfabrik Holland-Letz GmbH

Emil-Rössler-Str. 59

35279 Neustadt (Hessen)

Kreis: Marburg-Biedenkopf

Region:

Bundesland: Hessen

Telefon: 06692-88-0

Fax: 06692-88-99

Web: www.felo.com

Gesellschafter

Holland-Letz Neustadt Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Marburg HRB 3432
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 300.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE112606901

Kontakte

Geschäftsführer
Andreas Siewert
Alois Wimmer
Felo-Werkzeugfabrik Holland-Letz ist ein in fünfter Generation geführtes Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Schraubendrehern und Bits spezialisiert hat.

Der mittelständische Betrieb zählt auf diesem Gebiet zu den führenden Anbietern weltweit. Die Produktpalette umfasst unter anderem die Markenprodukte Produkte Ergonic, Clever, E-Slim, E-Smart, Star und R-Go. Insgesamt verfügt Felo-Werkzeugfabrik Holland-Letz über rund 2.000 Artikel ab Lager.

Die Anfänge des Unternehmens liegen im Jahr 1878, als die Felo Werkzeugfabrik als Hammermühle in Thüringen gegründet wurde.

Ansässig ist das Unternehmen im hessischen Neustadt im Landkreis Marburg-Biedenkopf. (tl)


Suche Jobs von Felo-Werkzeugfabrik Holland-Letz
aus Neustadt (Hessen)

Chronik

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Werkzeughersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.175.108 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog