Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Tunap Chemieunternehmen aus Wolfratshausen

Privat

Eigentümer

1972

Gründung

200

Mitarbeiter

Tunap ist ein Unternehmen, das sich auf Entwicklungen und Systemlösungen rund um die Chemie spezialisiert hat. Die Firma ist Technologiemarktführer in den Bereichen Mobility, Industry, Wholesale und Retail sowie Health und Care. Sie verfügt über eine flächendeckende internationale Direktvertriebsorganisation. Mehr als 30.000 Kunden setzen die Produkte und Systeme der Firma Tunap ein.

Der Mittelständler, der ein komplettes Beratungskonzept anbietet, gehört zu den größten europäischen Herstellern von Aerosolen und Wirkstoffkonzentraten. Für die Industrie produziert das Unternehmen seit den 1970er Jahren Fette, Öle und Pasten. Auch kann die Firma ein patentiertes Klimaanlagen-Reinigungssystem vorweisen, mit der sämtliche luftführenden Teile der Klimaanlage umfassend in einem Arbeitsgang gereinigt werden können.

Der internationale System- und Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet eine umfassende Produktpalette. Diese beinhaltet zum Beispiel chemisch-technische Produkte sowohl für die Wartung als auch für Reparaturen und Problemlösungen für alle Fahrzeugbereiche.

Zudem bietet die Firma Technologien gegen Ablagerungen im Kraftstoffsystem, sowie Produkte zur Reinigung und Desinfektion von Kfz-Klimaanlagen. Hinzu kommen ein Profi-Programm für das Scheibenkleben sowie ein System zur Motor-Innenreinigung für den Ölwechsel.

Der Ursprung des Unternehmens liegt im Jahr 1972, als Markus Buchner die Firma in München ins Leben rief. Im Jahr 1973 kam es zur Gründung von ICC-Inchem, das sich auf die Entwicklung und den Vertrieb von Fetten, Ölen und Pasten in der Industrie spezialisiert hat. Im Jahr 1975 führte man professionelle Kraftstoffadditive für die Profi-Werkstatt ein.

Das Jahr 1979 stand wiederum ganz im Zeichen der Gründung der Tunap Produktionsgesellschaft. Während im Jahr 1983 die Entwicklung und der Vertrieb im Bereich Dentaltechnik im Vordergrund stand, entwickelte man fünf Jahre später schadstoffarme Werkstattprodukte ohne FCKW.

Weitere Highlights in den späten 1990er Jahren waren die Gründungen der Standorte Oberlichtenau sowie der Auslandsgesellschaft Tunap Italien. Zudem begann man damit, kosmetische Produkte zu verkaufen. Nach der Gründung der Tunap Produktionsgesellschaft in der Schweiz im Jahr 2000 brachte die Firma zwei Jahre später Produkte für die Automobil-Generation auf den Markt.

In den Jahren 2003 und 2005 wurden die Firmen ICC-Inchem und der Industrie-Vertrieb in die Produktionsgesellschaft integriert. Auch wurde die Geschäftseinheit Tunpack ins Leben gerufen. 2006 präsentierte Tunap den ersten Sicherheitsreiniger, der zusammen mit unabhängigen Behörden entwickelt wurde. 2013 erwarb das mittelständisch geprägte Unternehmen die Mehrheitsbeteiligung bei YOB Kosmetik und Kemacos Full Filling.

Das Unternehmen Tunap ist im bayerischen Wolfratshausen zu Hause. Die Stadt befindet sich im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen. Darüber hinaus ist die Firma unter anderem in Italien, Österreich sowie in der Schweiz angesiedelt, so zum Beispiel in Wien und Märstetten. Insgesamt ist das Unternehmen in 21 internationalen Märkten in Europa, Amerika und Asien mit eigenen Gesellschaften vertreten. (tl)

Chronik

1972 Gründung durch Markus Buchner
1982 Grundsteinlegung für das Werk in Wolfratshausen
1997 Gründung Werk Oberlichtenau
2013 Übernahme YOB Kosmetik und Kemacos Full Filling

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Chemieunternehmen

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Würth Familie)

Bankhaus Bodensee in 88045 Friedrichshafen () Reisser in 74653 Ingelfingen () Kluxen in 22047 Hamburg () Würth in 74653 Künzelsau () FEGA & Schmitt in 91522 Ansbach () Unielektro in 65760 Eschborn () Panorama Catering in 74653 Künzelsau () Reca Norm in 74635 Kupferzell () E 3 Energie Effizienz Experten in 74523 Schwäbisch Hall () Dinol in 32676 Lügde () Marbet in 74653 Künzelsau () Schraubenwerk Gaisbach in 74638 Waldenburg () Paravan in 72539 Pfronstetten () Your Own Brand in 82515 Wolfratshausen () Würth Elektronik in 74676 Niedernhall () Würth IT in 97980 Bad Mergentheim () IMS Verbindungstechnik in 74632 Neuenstein () Menschel in 58840 Plettenberg () WTN Werkzeugtechnik in 97996 Niederstetten () Meister Werkzeuge in 42349 Wuppertal () Hotel-Restaurant Anne-Sophie in 74653 Künzelsau () Arnold Umformtechnik in 74670 Forchtenberg () Hahn+Kolb in 71636 Ludwigsburg () Sonderschrauben Güldner in 97996 Niederstetten () Wagener & Simon WASI in 42289 Wuppertal () Sartorius Werkzeug in 40880 Ratingen () Conmetall in 29223 Celle () Hommel Hercules in 68519 Viernheim () IVT Rohr in 91189 Rohr () Baier & Michels in 64372 Ober-Ramstadt () Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe in 74639 Zweiflingen () Sudhaus an der Kunsthalle in 74523 Schwäbisch Hall () Panorama Hotel Waldenburg in 74638 Waldenburg () Toge-Dübel in 90431 Nürnberg () Amber Wireless in 54296 Trier () Normfest in 42551 Velbert () HSR Schlauch in 47506 Neukirchen-Vluyn () Waldernburger Versicherung in 74638 Waldenburg () Dringenberg Betriebseinrichtungen in 74182 Obersulm ()

Adresse

Tunap Deutschland Vertriebs
GmbH & Co. Betriebs KG
Bürgermeister-Seidl-Str. 2
82515 Wolfratshausen

Telefon: 08171-1600-0
Fax: 08171-1600-40
Web: www.tunap.com

Joachim Breitfeld ()
Susanne Heirich ()
Maximilian Buchner (37)

Ehemalige:
Dr. Volker Knöthig ()

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich
Werk Lichtenau, 09244 Lichtenau
 037208-82-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 200 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1972

Handelsregister:
Amtsgericht München HRA 52062
Amtsgericht München HRB 43469

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE131706706
Kreis: Bad Tölz-Wolfratshausen
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Würth Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: