Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihr neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Franken Maxit Mauermörtel
aus Kasendorf
Download Unternehmensprofil

> 700 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro

> 1978 Gründung

Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co.

Azendorf 63

95359 Kasendorf

Kreis: Kulmbach

Region:

Bundesland: Bayern

Telefon: 09220-180

Fax: 09220-18200

Web: www.maxit.de

Gesellschafter

1. Saint Gobain (Frankreich)
2. Hans-Dieter Groppweis
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Saint-Gobain S.A.
WKN: 872087 (GOB)
ISIN: FR0000125007

Handelsregister

Amtsgericht Bayreuth HRA 1817
Amtsgericht Bayreuth HRB 847
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 26.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE133082992

Kontakte

Geschäftsführer
Hans-Dieter Groppweis
Florent Pouzet
Die Firma Franken Maxit ist renommiert für Mauermörtel.

Im Fokus des bayerischen Unternehmens mit Sitz in Kasendorf stehen vielseitige Produkte für die Bauindustrie sowie das Bauhandwerk. Offeriert werden von Beton über Fliesen bis zu Putz und Farben. Vervollständigt wird das Angebot von Erdwärmesonden und Strahlmittel sowie Solarputze und Wärmedämm-Materialien.

Der Betrieb gehört zur Firma HeidelbergCement mit Sitz in Heidelberg.

Etabliert wurden acht Standorte von Dresden über Krölpa bis Niederwinkling und Beroun.

Als Referenzen sind das Militärhistorische Museum in Dresden aufgelistet sowie das Zeughaus in Schweinfurt.

Zurück geht der Betrieb auf die Gründung eines Kalkwerks im Jahre 1908 in Azendorf durch Johann Bergmann. Entwickelt wurden Schwerbetonsteine und Zementziegel. 1978 kam es unter der Firmierung Maxit zur Kooperation mit der Merdinger Firma Mathis, denn diese entwickelte aus dem abgebauten und veredelten Kalkstein jeweils Trockenfertigmörtel. Zwischen 1986 und 1989 entstand ein Mischwerk für Leichtputz. 1990 übernahm Maxit bedingt durch die politische Wende das Krölpaer Gipswerk mit allen Beschäftigten. Ab 1993 wurde in neue Werke investiert.

1999 kam es zum Verkauf der Maxit Holding an das Unternehmen HeidelbergCement. 2004 wurde der Innovationspreis für die Solarfarben sowie Solarputze vergeben und 2014 die Auszeichnung als Bayerns Best 50. Mit der Produktneuheit Maxit Mörtelpad wurde 2015 internationale Aufmerksamkeit erzielt. 2016 entstand ein Zentrum für Forschung und Entwicklung. (fi)


Suche Jobs von Franken Maxit Mauermörtel
aus Kasendorf

Chronik

1978 Gegründet von der Firma Johann Bergmann und dem Kalkwerk Mathis
1990 Übernahme VEB Gipswerk in Krölpa

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhersteller

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.237.67.179 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog