Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Maxit Baustoffwerke Baustoffhersteller aus Krölpa

Konzern

Eigentümer

1870

Gründung

700

Mitarbeiter

Die Firma Maxit Baustoffwerke agiert als Partner der Bauindustrie.

Kernkompetenz des Unternehmens mit dem Werk in Krölpa ist die klassische Fertigung von Trockenmörtel. Hergestellt werden die Produkte auf mineralischer Basis. Darüber hinaus werden hier auch pastöse Produkte entwickelt und über das Vertriebsgebiet der Firmengruppe veräußert. Edelputze und Spachtelmassen sowie Kleber ergänzen das Programm. Letztere sind für Wärmedämm-Verbundsysteme bestimmt. Vervollständigt wird das Portfolio von dünnlagigen Ausgleichsbeschichtungen für Fußböden sowie Gipsputze inklusive Anhydrit-Fließestrichen.

Für die Entwicklungen stehen eigene Laboratorien zur Verfügung. Zu den innovativen Lösungen zählen das 'maxit Solar-Programm' sowie die reflektierende Fassadenfarbe namens 'maxit intens'.

Aufgeteilt ist das Unternehmen in Maxit Nord mit den Standorten Dresden und Leupahn sowie Krölpa und Thörey.

Maxit Süd hat als Stammsitz Azendorf. Hier wird teilweise der Rohstoffbedarf durch die Firma Bergmann gedeckt. Ansässig ist der Betrieb zudem in Nürnberg und Niederwinkling sowie Plattling.

Zurück geht das Unternehmen auf die Produktion von Schwerbetonsteinen anno 1908 durch Johann Bergmann in Azendorf. Hier entstand 1973 ein Mehrkammerschachtofen. 1978 kam es zur Kooperation der Kalkwerke Bergmann sowie der Merdinger Firma Mathis unter der Firmierung Franken Maxit. 1986 entstand ein Werk für Leichtputze und 1989 die Firma Maxit Baustoffwerke. 1990 wurde der Standort in Krölka von der Treuhand übernommen und mehrere Millionen Euro investiert. Ab 1993 entstanden weitere Werke. Seit 2016 gibt es das Zentrum für Forschung sowie Entwicklung. (fi)

Chronik

1870 Erstes Gipswerk in Krölpa
1957 Einweihung des neuen Gipswerks
1991 Das Werk in Krölpa wird von Franken Maxit übernommen
1999 Übernahme durch Heidelberger Zement
2007 Maxit geht an Saint-Gobain

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Baustoffhersteller

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Saint Gobain)

Fliesen Discount in 13627 Berlin () Saint-Gobain Isover in 67059 Ludwigshafen am Rhein () Rigips in 40549 Düsseldorf () PAM Saint Gobain in 66130 Saarbrücken () Verallia Deutschland in 88410 Bad Wurzach () Saint-Gobain Sekurit Deutschland in 52134 Herzogenrath () Saint-Gobain Diamantwerkzeuge in 22844 Norderstedt () Saint-Gobain Formula in 37445 Walkenried () Saint-Gobain Performance Plastics in 47877 Willich () Saint-Gobain Weber in 40549 Düsseldorf () LS Kunststofftechnologie in 97877 Wertheim () Saint-Gobain Adfors in 93333 Neustadt a.d Donau () Saint-Gobain Abrasives in 50389 Wesseling () Aulektro in 02929 Rothenburg () Glassolutions in 52070 Aachen () Saint-Gobain Glass in 52222 Stolberg (Rheinland) () Freeglass in 71409 Schwaikheim () Flachglas Torgau in 04860 Torgau () Glassolutions Isolierglas-Center in 96052 Bamberg () Döring Glassolutions in 13591 Berlin () Franken Maxit Mauermörtel in 95359 Kasendorf () Muffenrohr in 77833 Ottersweier () Biolink in 83666 Waakirchen () Dämmisol Baustoffe in 10243 Berlin () Platten-Peter in 48147 Münster () Faba Autoglas in 13437 Berlin () Balzer Bauwelt in 35039 Marburg () Glasverarbeitungs-Gesellschaft Bremen in 28197 Bremen () Glassolutions GVG Deggendorf in 94469 Deggendorf () DG Berlin-Brandenburg in 14482 Potsdam () Balzer Allendorf in 35108 Allendorf (Eder) () Saint-Gobain Glassolutions Radeburg in 01471 Radeburg () Saint-Gobain Autover in 50170 Kerpen () Schafheutle Glas in 79232 March () Fibo ExClay in 21769 Lamstedt ()

Kontakte

1. Ebene

Funktion Name
Geschäftsführer Hans-Dieter Groppweis
Geschäftsführer Norbert Pauli
Geschäftsführer Matthias Neumeister

2. Ebene *1

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Adresse

maxit Baustoffwerke GmbH

Brandensteiner Weg 1
07387 Krölpa

Kreis: Saale-Orla-Kreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Telefon: 03647-433-0
Fax: 03647-433-380
Web: www.maxit.de

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Saint Gobain (Frankreich)
Typ: Konzern
Holding:

Börsennotiert: Saint-Gobain S.A.
WKN: 872087 (GOB)
ISIN: FR0000125007

Mitarbeiter: 700 in Deutschland
Umsatz: 150 Mio. Euro (2017)
Filialen: 8
Gegründet: 1870

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 201067

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE150528162