Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hörburger Maschinenbauer aus Waltenhofen

Privat

Eigentümer

1974

Gründung

145

Mitarbeiter

Hörburger ist ein Unternehmen mit Spezialisierung auf Gebäudeautomation, Schaltschrankbau und Energie-Monitoring.

Hörburger bietet Gebäudeautomation für neue Liegenschaften sowie für die Revitalisierung bestehender Gebäude. Dabei im Zentrum stehen die Bereiche Heizung, Lüftung, Klima, Beleuchtung und Beschattung. Darüber hinaus hat sich das Unternehmen auf Einzelraumautomation sowie auf Gebäudeleittechnik und Gebäudemanagementsysteme spezialisiert. Darunter fallen die Verbrauchszählung und Optimierung, Zugangskontrolle sowie Fernwartungen.

Im Schaltschrankbau kümmert sich das Unternehmen um die Konstruktion und Entwicklung, um den individuellen Schaltschrankbau sowie um modulare Schaltschranksysteme.

Im Energiemonitoring stehen die Verbrauchsdatenerfassung von Energie-, Wärme-, Wasser- und Gasverbräuchen, umfassende Analysefunktionen sowie Spitzenlastmanagement und Anlagensteuerung im Fokus. Service und Wartung runden das Leistungsspektrum ab.

Ein weiteres Standbein ist das Retail Facility Management. Hierbei erarbeitet und realisiert das Unternehmen individuell zugeschnittene Filialtechnik- und Automatisierungskonzepte. Auch kümmert sich die Firma um die Umsetzung von Modernisierungsmaßnahmen an der bestehenden Technik und nimmt die gesamte technische Ausrüstung in Betrieb.

Nicht zuletzt bietet Hörburger eine modulare Online-Plattform zur Erfassung von Betriebs- und Prozessdaten in Echtzeit. Dazu zählen die Übernahme von Energiedatenmanagement, Kostenoptimierung sowie die Abwicklung von Umbaumaßnahmen und der Betrieb der Filialen.

Die Anfänge des Unternehmens gehen zurück bis in die 1970er Jahre. Kurt Hörburger gründete 1974 in Waltenhofen den Betrieb Hörburger und Rauh GmbH für Elektro-, Wärme- und Regeltechnik. Noch im selben Jahr kam es zur Gewerbeanmeldung Planungsbüro für Elektrotechnik. Bereits vier Jahre später expandierte das Unternehmen und rief in Augsburg die erste Niederlassung HWS-Technik ins Leben.

Ein weiterer Markstein in der Firmengeschichte war im Jahr 1980 die Gründung von HR-Schaltanlagen in Waltenhofen. Ein Jahr später wurde erstmalig eine DDC-Regelung im Bereich Gebäudeautomation eingesetzt. Prägnant für das Jahr 1990 war die Gründung von GTS Control Systems mit Sitz in Chemnitz sowie von HWS Control Systems mit Sitz in Erfurt.

1992 wurde das Unternehmen Hörburger und Partner Control Systems in Stuttgart ins Leben gerufen. 2003 wurde schließlich die Holding Hörburger-Group gegründet. 2006 kam es zur Umbenennung von Hörburger und Partner Control Systems in Hörburger AG.

Nach der Gründung der Außenstelle in Grassau im Jahr 2008 errichtete und bezog die Firmengruppe fünf Jahre später den Neubau des Unternehmens S.C. Hörburger mit Sitz in der rumänischen Stadt Sibiu.
Seinen Sitz hat der Spezialist für Gebäudeautomation im bayerischen Waltenhofen. Die Gemeinde befindet sich im schwäbischen Landkreis Oberallgäu. (tl)

Chronik

Adresse

HÖRBURGER AG

Gewerbestr. 5
87448 Waltenhofen

Telefon: 0831-52241-0
Fax: 0831-12918
Web: www.hoerburger.de

Christian Hörburger ()
Walter Dannecker ()
Arndt Hähle ()
Detlef Krist ()
Rainer Mayer ()
Martin Wenzel ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 145 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1974

Handelsregister:
Amtsgericht Kempten (Allgäu) HRB 9168

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE166752785
Kreis: Oberallgäu
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Hörburger Waltenhofen Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
HÖRBURGER AG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro