Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Bosch Industriekessel Maschinenbauer aus Gunzenhausen

Stiftung

Eigentümer

1865

Gründung

618

Mitarbeiter

Bosch Industriekessel hat sich auf die Entwicklung und Fertigung von Kesseln für Großanlagen und energieeffiziente Systemlösungen spezialisiert.

Das Produktportfolio des Kesselbauers gliedert sich in die Kernbereiche:
  • Dampfkessel
  • Heißwasserkessel
  • Abhitzesysteme und
  • Komponenten

Der letzte Punkt beinhaltet vor allem Kesselhauskomponenten, die durch eine modulare Bauweise gut miteinander kombinierbar sind. Die Kessel können branchenspezifisch zugeschnitten werden und werden sowohl für Industriebetriebe aus diversen Sparten als auch für Energieversorger und kommunale Einrichtungen gebaut.

Verkauft werden die Erzeugnisse des in Gunzenhausen in Mittelfranken beheimateten Unternehmens unter dem Namen des Mutterkonzerns Bosch. Sie liefen bis Mitte 2012 unter dem früheren Firmennamen Loos, sollen aber nun einheitlich für das gesamte Großanlagengeschäft heißen, das auch über die Schwesterfirma Bosch KWK Systeme, früher Köhler und Ziegler, läuft.

Für den weltweiten Vertrieb ist die Bosch Thermotechnik verantwortlich. Neben zwei Werken in Gunzenhausen verfügt Bosch Industriekessel über eine Fertigungsstätte im österreichischen Bischofshofen. Jährlich werden im Unternehmen etwa 1.500 Kesselsysteme für den industriellen und gewerblichen Bereich hergestellt.

Philipp Loos gründete die Firma 1865 in Neustadt in der Pfalz. Nach einem knapp vierzigjährigen Zwischenspiel in Offenbach zog das Unternehmen dann 1917 nach Gunzenhausen wo die industrielle Serienfertigung von Kesseln beginnt. 2009 Kauft Bosch das Unternehmen einschließlich der Tochter in Bischofshofen. 2011 firmieren beide um und nennen sich seither Bosch Industriekessel. (sc)

Chronik

1865 Gegründet von Philipp Loos
1917 Umzug nach Gunzenhausen
2009 Übernahme durch Bosch
2011 Umfirmierung zu Bosch Industriekessel

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Robert Bosch Stiftung)

Adresse

Bosch Industriekessel GmbH

Nürnberger Str. 73
91710 Gunzenhausen

Telefon: 09831-56-0
Fax: 09831-56-92253
Web: www.bosch-industrial.com

Dr. Markus Brandstetter (51)
Andreas Justl (49)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 618 in Deutschland
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 3
Gegründet: 1865

Handelsregister:
Amtsgericht Ansbach HRB 87

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.577.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE131937341
Kreis: Weißenburg-Gunzenhausen
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Robert Bosch Stiftung (de)
Typ: Stiftungen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Bosch Industriekessel GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro