Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Hotex Haushaltswarenhersteller aus Cham

Privat

Eigentümer

1964

Gründung

85

Mitarbeiter

Hotex, kurz für Hollmann Textil, ist ein Hersteller von Bändern und anderen Dekoteilen.

Dementsprechend ist das Sortiment in die folgenden Schwerpunkte unterteilt:
  • Bänder und Schleifen
  • Borten und Kordeln
  • Dekoteile und
  • SB-Rollen

Jedes Jahr erscheinen drei Kataloge mit dem kompletten Angebot des Unternehmens, das auch Online bestellbar ist. Für den Entwurf der Kollektionen sind neben Hotex mehrere Ateliers verantwortlich. Ergänzt wird es durch Verkaufshilfen wie Gitterwände und Körbe.

Die Produktion läuft am Stammsitz in Cham in Bayern. Für den Vertrieb in Deutschland gibt es regional agierende Handelsvertreter, die sich um eines der elf Bundesgebiete kümmern. Darüber hinaus werden die Artikel von Hotex auch in Österreich, Skandinavien, Polen, Rumänien, Serbien, Kroatien, Bulgarien, Slowenien und der Slowakei angeboten.

Günter Hollmann gründete das Unternehmen 1964 in Nürnberg. Vier Jahre später siedelt er die Firma nach Cham um. Kümmerte er sich zunächst nur um den Vertrieb von Bändern, entstand 1984 die erste eigene Kollektion. Seit 2007 leitet der Schwiegersohn des Gründers Heinz Frosch das Unternehmen. (sc)

Chronik

Adresse

Hollmann Textil GmbH

Altenmarkt 51
93413 Cham

Telefon: 09971-8940-0
Fax: 09971-8940-19
Web: www.hotex.de

Heinrich Frosch ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 85 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1964

Handelsregister:
Amtsgericht Regensburg HRB 2978

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 52.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE132397845
Kreis: Cham
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Frosch Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Hollmann Textil GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro