Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

JVA Nürnberg Strafvollzugsanstalten aus Nürnberg

Kommunal

Eigentümer

1868

Gründung

425

Mitarbeiter

Die Justizvollzugsanstalt JVA Nürnberg ist das zweitgrößte bayerische Gefängnis.

Im Fokus der bayerischen Haftanstalt mit Sitz in Nürnberg steht die Unterbringung von Männern und Frauen sowie Jugendlichen. Das Gelände umfasst acht Hektar und befindet sich angrenzend zum Justizpalast. Verbunden sind die Gebäude mit einem Tunnelsystem, was eine Besonderheit darstellt.

Verwaltet und versorgt wird auch die JVA Lichtenau. Hier befindet sich der offene Vollzug mit 99 Haftplätzen für Erstbestrafte oder Insassen, die eine Ersatzfreiheitsstrafe unter dem Begriff 'Gefängnis light' verbüßen.

Es gibt 421 Plätze für die Untersuchungshaft.
Für Männer stehen 525 Plätze bereit.
Der Trakt für Frauen umfasst 63 Plätze und für Jugendliche 45 Arrestzellen.
Insgesamt gibt es 1.075 Haftplätze. An Einzelunterbringungsmöglichkeiten gibt es 806. Die Gemeinschaftsunterbringung erstreckt sich auf 269 Plätze.
Zum Arbeitseinsatz stehen zehn eigene Betriebe wie die Wäscherei oder Schreinerei zur Verfügung.
Möglich ist die Ausbildung zu verschiedenen Berufen wie Maler oder Mechaniker.

Errichtet wurde das Projekt in mehreren Bauphasen. 1868 war das Zellengefängnis für Männer fertiggestellt. 1888 wurden der Frauentrakt und 1901 die Untersuchungshaftanstalt errichtet. Nach dem Zweiten Weltkrieg starteten 1949 die so genannten Nürnberger Prozesse gegen Hauptkriegsverbrecher wie Hermann Göring. 1952 erfolgte die Übergabe des Gefängnisses an die Behörden Deutschlands. Ab 1970 begannen Erweiterungsbauten inklusive der Errichtung von Werkstätten. 2009 gelang zwei Häftlingen die Flucht. Neun Jahre lang bis 2015 kam Basco als Drogenspürhund zum Einsatz. (fi)

Chronik

Branchenzuordnung

84.24 Öffentliche Sicherheit und Ordnung
wer-zu-wem Kategorie: Strafvollzugsanstalten

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Freistaat Bayern)

Allresto in 85356 München-Flughafen () Deutsche Kreditbank (DKB) in 10117 Berlin () Staatsbrauerei Weihenstephan in 85354 Freising () Bayerische Landesbank (BayernLB) in 80333 München () Staatliche Lotterieverwaltung in Bayern in 80339 München () SKG Bank in 66121 Saarbrücken () Rebhan Gruppe in 96342 Stockheim () Bayerische Staatsoper in 80539 München () LfA Förderbank Bayern in 80539 München () Hörmannshofer in 87616 Marktoberdorf () BayernBankett Gastronomie in 80335 München () Bayerische Seenschifffahrt in 83471 Schönau am Königssee () RSA in 58239 Schwerte () Klinikum der Universität München in 81377 München () Universitätsklinikum Regensburg in 93053 Regensburg () Klinikum rechts der Isar in 81675 München () Universitätsklinikum Erlangen in 91054 Erlangen () Universitätsklinikum Würzburg in 97080 Würzburg () Bayerische Staatsforsten in 93053 Regensburg () Bayernhafen in 93055 Regensburg () Ludwig-Maximilians-Universität in 80539 München () gsb Sonderabfall-Entsorgung in 85107 Baar-Ebenhausen () Deutsches Herzzentrum München in 80636 München () Studentenwerk München in 80802 München () Friedrich-Alexander-Universität in 91054 Erlangen () Hochschule FH München in 80335 München () Technische Universität München (TUM) in 80333 München () Universität Regensburg in 93053 Regensburg () Julius-Maximilians-Universität in 97070 Würzburg () Universität Bayreuth in 95447 Bayreuth () Otto-Friedrich-Universität in 96047 Bamberg () Universität Augsburg in 86159 Augsburg () KU Eichstätt in 85072 Eichstätt () Universität Passau in 94032 Passau () Georg-Simon-Ohm-Hochschule in 90489 Nürnberg () Hochschule Regensburg in 93049 Regensburg () Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt in 97070 Würzburg () LGA Landesgewerbeanstalt Bayern in 90431 Nürnberg () Realis I.S. in 81667 München () Bayern Card in 80333 München () Bayerische Schlösserverwaltung in 80638 München () Hochschule Kempten in 87435 Kempten () THD Deggendorf in 94469 Deggendorf () Hochschule Coburg in 96450 Coburg () Hochschule Augsburg in 86161 Augsburg () Hochschule Weihenstephan-Triesdorf in 85354 Freising () Fachhochschule Rosenheim in 83024 Rosenheim () Deutsches Museum in 80538 München () Regionales Rechenzentrums Erlangen (RRZE) in 91058 Erlangen () SNSB in 80638 München ()

Adresse

Justizvollzugsanstalt Nürnberg

Mannertstr. 6
90429 Nürnberg

Telefon: 0911-321-02
Fax: 0911-321-3200
Web: www.justiz.bayern.de

Thomas Vogt ()

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:
Leiter Personal
Leiter Produktion
*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 425 in Deutschland
:
Filialen:
Gegründet: 1868

Handelsregister:

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform: Keine Eintragung im Handelsregister
UIN:
Kreis: Nürnberg
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Freistaat Bayern (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN: