Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Knappschaftskrankenhaus Bottrop Kliniken aus Bottrop

Kommunal

Eigentümer

-

Gründung

900

Mitarbeiter

Das Knappschaftskrankenhaus Bottrop ist ein Akutkrankenhaus der Regelversorgung mit neun Fachkliniken.

Das Knappschaftskrankenhaus deckt zahlreiche medizinische Fachbereiche ab, wie etwa Intensivmedizin, Klinische und Interventionelle Angiologie, Innere Medizin, Urologie, Nephrologie und Rheumatologie sowie Neurologische Rehabilitation. Auch eine Schlaganfalleinheit ist integriert.

Die Patienten haben die Möglichkeit, diverse nicht-medizinische Leistungsangebote in Anspruch zu nehmen. Das Krankenhaus hält beispielsweise einen ökumenischen Besuchsdienst, eine ökumenische Kapelle, einen islamischen Gebetsraum und einen Seelsorgedienst bereit. Des Weiteren werden Dolmetscherdienste in 16 Sprachen angeboten.

Im Gesundheitspark Quellenbusch, der direkt an das Krankenhaus grenzt, gibt es einen Heilkräutergarten, eine Lauflandschaft und die Möglichkeit einer Wassertherapie. Das Gesundheitshaus Quellenbusch bietet entsprechende Förderprogramme an, die der Gesundheitsvor- und nachsorge dienen. Seit 2007 ist das Knappschaftskrankenhaus Bottrop rauchfrei, sodass das Rauchen nur noch in den dafür vorgesehenen Raucherpavillons auf dem Außengelände gestattet ist.

Die Geschichte des Krankenhauses geht bis ins Jahr 1929 zurück. Nach Erteilung der Baugenehmigung erfolgte 1931 die Eröffnung des Knappschaftskrankenhauses als überregionales Spezialkrankenhaus für Bergleute und deren Angehörige. Bei einem Luftangriff während des Zweiten Weltkriegs nahm das Haus glücklicherweise nur geringen Schaden. In den Folgejahren wurde das Krankenhaus durch weitere Abteilungen erweitert.

1974 wurde eines der modernsten Dialysezentren für chronisch Nierenkranke in einem eigens errichteten Neubau in Betrieb genommen. Bis heute kamen diverse Erweiterungen hinzu, wie etwa eine neue interdisziplinäre Tagesklinik oder das Reha-Zentrum Prosper.

Das nordrhein-westfälische Bottrop liegt im Nordwesten des Ruhrgebiets. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Knappschaft-Bahn-See)

Adresse

Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

Osterfelder Str. 157
46242 Bottrop

Telefon: 02041-15-0
Fax: 02041-15-2002
Web: www.kk-bottrop.de

Thomas Tatka (47)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 900 in Deutschland
Umsatz: 56 Mio. Euro (2012)
Filialen: 1
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 12559

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.500.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE294700284
Kreis: Bottrop
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Knappschaft-Bahn-See (de)
Typ: Kommunen
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Knappschaftskrankenhaus Bottrop GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro