Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Krüger & Scharnberg Baustoffhändler aus Hamburg

Privat

Eigentümer

1893

Gründung

100

Mitarbeiter

Krüger und Scharnberg ist ein Handelsunternehmen für Baustoffe.

Geliefert werden die in erster Linie an professionelle Nutzer. Die Schwerpunkte im Sortiment liegen auf:
  • Roh- und Hochbau
  • Trockenbau
  • Technische Isolierung
  • Schiffs-Isolierung
  • Bauelementen
  • Brandschutz
  • Holz-Fachhandel
  • Kaminbau
  • Befestigungstechnik und
  • Fassadenbaustoffen

Das Unternehmen ist fest mit Hamburg verwurzelt, wo es in den Stadtteilen Wandsbek, Winterhude und Eimsbüttel vertreten ist. Dazu kommt eine Niederlassung in Roggentin unweit von Rostock.

An den Hamburger Standorten sind auch die Tochtergesellschaften Fritz Lange Fassadentechnik, der Holzfachhandel Ostkiefer und die Hamburger Befestigungstechnik Gebr. Waelzer ansässig. Darüber hinaus gehört auch der Hagebaumarkt in Ahrensburg bei Hamburg zu Krüger und Scharnberg.

Hugo Krüger und Franz Scharnberg eröffnen 1893 in Hamburg ein Geschäft für den Handel mit Baumaterialien. Nach Krügers Tod 1916 übernimmt Scharnberg dessen Anteile. 1977 tritt das Unternehmen der Hagebau-Kooperation bei. Die anderen Töchter werden zwischen 1999 und 2008 erworben. Inzwischen führen Klaus und Felix Wendland das Unternehmen in der vierten und fünften Generation. (sc)

Chronik

Adresse

Krüger & Scharnberg G.m.b.H.

Rahlau 59
22045 Hamburg

Telefon: 040-654300
Fax: 040-65430500
Web: www.ks-hh.de

Felix Wendland (40)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 100 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen: 4
Gegründet: 1893

Handelsregister:
Amtsgericht Hamburg HRB 2239

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.000.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE118627881
Kreis:
Region:
Bundesland: Hamburg

Gesellschafter:
Wendland Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Krüger & Scharnberg G.m.b.H.

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro