Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Libreco Fleischwarenindustrie aus Gelsenkirchen

Privat

Eigentümer

1951

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die LiBreCo ist ein Familienunternehmen in der 3. Generation und hat sich auf das Zerlegen von Rinder- und Kalbsköpfen spezialisiert.

Im Zerlegebetrieb in Gelsenkirchen durchlaufen die Rohstoffe eine der modernsten Anlagen ihrer Art. Ein weiterer Geschäftszweig bildet die Veredelung von lebensmitteltauglichen Schlachtnebenprodukten. (qq)

Chronik

1951 Firmengründung

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Fleischwarenindustrie

Adresse

LIBRECO Besitzgesellschaft mbH & Co. KG

Europastr. 12
45888 Gelsenkirchen

Telefon: 0209-38039-0
Fax: 0209-38039-50
Web: www.libreco.eu

Heinz-Gerhard Lichomski

Ehemalige:

Weitere Ansprechpartner *1:

*1 Adressanreicherung gegen Aufpreis möglich

Daten & Fakten

Gesellschafter:
Heinz-Gerhard Lichomski (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1951

Handelsregister:
Amtsgericht Gelsenkirchen HRA 3863
Amtsgericht Gelsenkirchen HRB 8307

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: Euro
Rechtsform:
UIN: DE119663427
Kreis:
Region:
Bundesland: