Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Feinfischräucherei Noll Fischfabriken aus Schermbeck

Privat

Eigentümer

1965

Gründung

15-49

Mitarbeiter

Die Feinfischräucherei Noll verarbeitet und veredelt Fisch und vertreibt diesen auch.

Im Mittelpunkt des Sortiments stehen Lachse, Forellen und Ostseeblankaale. Die werden durch zahlreiche weitere Fische und Meeresfrüchte ergänzt. Die Hauptproduktgruppen bilden:
  • Forelle, Aal und Heilbutt
  • Geräucherte und marinierte Lachsspezialitäten
  • Shrimps, Garnelen, Riesengarnelen und Scampispieße
  • Tiefgekühlte Meeresspezialitäten
  • Buffet-Spezialitäten

Teilweise geht die Ware als Frischprodukt in den Verkauf. Der größere Teil wird aber erst durch Räucherung veredelt. Zu den Kunden zählen in erster Linie Großhändler, Caterer, Großküchen und gastronomische Betriebe.

Flankiert wird das durch einen Geschenkservice, der verschiedene Fischvariationen in Präsent-Körbe verpackt und diese ab einer Mengenabnahme von zehn Stück auch ausliefert. Das geschieht von Schermbeck in Nordrhein-Westfalen aus, wo auch die komplette Veredelung und Räucherei durchgeführt wird. (sc)

Chronik

Adresse

Feinfischräucherei Noll GmbH

Kapellenweg 62
46514 Schermbeck

Telefon: 02853-2057
Fax: 02853-1465
Web: www.fisch-noll.de

Heinz-Jörg Noll ()

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 15 - 49
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1965

Handelsregister:
Amtsgericht Duisburg HRB 10788

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 51.129 Euro
Rechtsform:
UIN: DE120989459
Kreis: Wesel
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Gesellschafter:
Noll Fisch Familie (de)
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Feinfischräucherei Noll GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro