Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Silbitz Guss Stahlverarbeitung aus Silbitz

Investor

Eigentümer

1896

Gründung

860

Mitarbeiter

Silbitz Guss ist ein Verbund von Gießereien.

Deren Leistungsspektrum erstreckt sich über die Fertigung von Einzel-, Klein- und Mittelserien sowie einen Modell- und Formenbau. Von der Planung und Konstruktion bis zur Fertigstellung werden sämtliche Arbeitsschritte ausgeführt. Einen Schwerpunkt legt die Unternehmensgruppe Werkstoffentwicklungen und auf die Umsetzung von Forschungs- und Entwicklungsergebnissen, insbesondere für hochwertiges Gusseisen mit Kugelgraphit.

Zu den wichtigsten Werkstoffen zählen neben Gusseisen mit Kugelgraphit außerdem Gusseisen mit Vermiculargraphit und mit Lamellengraphit, unlegierter und niedrig legierter Stahlguss sowie Edelstahlguss.

Die wichtigsten Branchen sind mit den jeweiligen von Silbitz Guss gefertigten Hauptprodukten beziehungsweise Komponenten dafür:
  • Antriebstechnik: Gehäuse, Lagergehäuse und Planetenträger
  • Windkrafttechnik: Grundrahmen, Naben und Hohlwellen
  • Motorentechnik: Kolben und Zylinderdeckel
  • Energietechnik: Leitschaufeln, Leitschaufelträger, Leitschaufelgehäuse und Diffusoren
  • Hüttentechnik: Trichteroberteile, Roststäbe und Kühlpakete
  • Werkzeugtechnik: Schnittmesser, Niederhalter und Stempel
  • Bahntechnik: Achslager, Rippenplatten und Bremsscheiben
  • Maschinenbautechnik: Exzenterräder, Rotorscheiben, Lagergehäuse und Kugeln
  • Baumaschinentechnik: Leiträder, Naben, Laufrollen, Bodenplatten und Turasse

Zum Unternehmen gehören vier Gießereien sowie ein Modell- und Formenbauer. Größtes Unternehmen und Namensgeber ist Silbitz Guss aus dem gleichnamigen Ort in Thüringen. Die beiden Firmen Zeitzer Guss und Schönheider Guss sind ebenfalls in den gleichnamigen Orten in Sachsen-Anhalt und Sachsen angesiedelt. Vierte Gießerei ist Eurocast in Kosice in der Slowakei. Dazu kommt der Crossener Modell- und Formenbau unweit von Silbitz gelegen.

Gegründet wurde das Unternehmen 1896 von Oswald Kunsch in Rasberg bei Zeitz. Zwischen 1954 und 1990 agierte es als VEB Stahlgießerei Silbitz bevor es zu einer Kapitalgesellschaft wurde, die 1996 an die Geko aus Essen ging. Die verließ sie 2005 nach einem Management Buy Out wieder und gründete in der Folge die anderen Unternehmen der Gruppe oder kaufte sie zu und integrierte sie in den Verbund. 2011 erwarb jedoch der Münchener Finanzinvestor VTC alle Anteile vom Management.

Silbitz Guss darf sich mit dem Arbeitsplatzsiegel Arbeit plus schmücken, dass von einer Initiative mit der Evangelischen Kirche als Träger für sozial nachhaltige Unternehmenspolitik und innovative Beschäftigungspolitik deutschlandweit verliehen wird. (sc)

Chronik

1896 Gegründet von Oswald Kunsch in Rasberg bei Zeitz
1954 VEB Stahlgießerei Silbitz
1996 Übernahme durch Geko
2005 MBO
2011 Übernahme durch die VTC Industrieholding
2015 Übernahme durch die Deutsche Beteiligungs AG

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Deutsche Beteiligungs AG)

News zu Silbitz Guss Stahlverarbeitung aus Silbitz

Adresse

Silbitz Guss GmbH

Dr.-Maruschky-Str. 2
07613 Silbitz

Telefon: 03669-380-0
Fax: 03669-380-255
Web: www.silbitz-guss.de

Dr. Torsten Tiefel (44)
Xaver Helmut Schießl (41)

Ehemalige:
Gerd Rüsse () - bis 19.10.2015
Karlheinz Bangel () - bis 08.11.2013
Dr. Frank Göttert ()
Dr. Wolfgang Maruschky ()
Zeitzer Guss GmbH, 06712 Zeitz
 03441-228710

Crossener Modell- & Formenbau GmbH, 07613 Crossen
 03669-323481-4

Schönheider Guss GmbH, 08304 Schönheide
 03775-5512-0

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 860 in Deutschland
Umsatz: 130 Mio. Euro (2014)
Filialen:
Gegründet: 1896

Handelsregister:
Amtsgericht Jena HRB 200135

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 2.556.500 Euro
Rechtsform:
UIN: DE150533461
Kreis: Saale-Holzland-Kreis
Region:
Bundesland: Thüringen

Gesellschafter:
Deutsche Beteiligungs AG (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert: Deutsche Beteiligungs AG
WKN: 550810 (DBA)
ISIN: DE0005508105

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Silbitz Guss GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro