Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

TransTec Vetschau Hersteller von Eisenbahntechnik aus Vetschau

Privat

Eigentümer

1867

Gründung

146

Mitarbeiter

Das Unternehmen TransTec ist als Systemlieferant der Deutschen Bahn ein Spezialist für Schienenfahrzeuge und Stahlbau. Es stellt Drehgestelle, Baugruppen und Schweißkomponenten, speziell für die Schienenfahrzeugindustrie her.

Zusätzlich zur traditionellen Herstellung von Drehgestellen erweiterte das Unternehmen seine Angebotspalette kontinuierlich. So fertigt es Baugruppen und Komponenten für den industriellen Einsatz und bietet vielseitige Dienstleistungen im Bereich des Stahlbaus an.

Darüber hinaus bietet die TransTec Vetschau ihren Kunden ein vielseitiges Serviceangebot, dass von der Ersatzteillieferung für Drehgestelle über deren Wartung und Reparatur bis hin zur Arbeitnehmerüberlassung reicht.

Seit dem Beginn der Fertigung von Drehgestellen im Jahre 1970 wurden rund 35.000 Drehgestelle hergestellt. Die Produkte von TransTec Vetschau sind weltweit in den verschiedensten Schienenfahrzeugen wie beispielsweise in Straßenbahnen, U- und S-Bahnen, Reisezügen, Servicefahrzeugen oder Schienenbussen enthalten. So werden sie auf drei Kontinenten, unter anderem in Ägypten, China, Deutschland, Finnland, Ghana, Griechenland, Irak, Israel, Uganda und Ungarn eingesetzt.

Die Wurzeln der Firma reichen bis ins Jahr 1867 zurück. Hier kam es zur Gründung der Landmaschinenfabrik am Rande der Stadt Vetschau. 1948 erfolgte die Umwandlung in einen staatlichen Betrieb. Fortan begann die Fertigung von Baugruppen zur Instandsetzung von Lokomotiven. Im Jahr 1953 begann die Produktion von Förderwagen für Bergbau, Industrie und Landwirtschaft.

1966 wurde das Werk in VEB Waggonausrüstungen Vetschau umbenannt. Direkt nach der politischen Wende in Deutschland erfolgte 1990 die Umbenennung in Waggonausrüstungen Vetschau GmbH als Tochter der Deutschen Waggonbau AG. Im Jahr 2003 wurde das Werk Vetschau an ausländische Investoren verkauft und das Unternehmen TransTec Maschinenbau GmbH gegründet. Schließlich firmierte 2007 das Werk in Vetschau als TransTec Vetschau GmbH.

Ansässig ist das Unternehmen im brandenburgischen Vetschau im Landkreis Oberspreewald-Lausitz. (tl)

Chronik

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Prof. Andreas Fiedler)

Adresse

Trans Tec Vetschau GmbH

Juri-Gagarin-Str. 10
03226 Vetschau

Telefon: 035433-52-0
Fax: 035433-52-222
Web: www.transtec-vetschau.de

Prof. Dr. Andreas Fiedler (46)

Ehemalige:

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 146 in Deutschland
Umsatzklasse: 10 - 50 Mio. Euro
Filialen:
Gegründet: 1867

Handelsregister:
Amtsgericht Cottbus HRB 6856

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 525.300 Euro
Rechtsform:
UIN: DE813762646
Kreis: Oberspreewald-Lausitz
Region:
Bundesland: Brandenburg

Gesellschafter:
Prof. Andreas Fiedler (de)
Typ: Familien
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Trans Tec Vetschau GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro