Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!



Ihre neuer Job kommt gleich. Bitte warten!

Amoflor Blumenläden aus Wuppertal

Familien

Eigentümer

1979

Gründung

16

Mitarbeiter

Die Amoflor Gärtnergemeinschaft sind drei Blumenmärkte. Der Name Amoflor entstand aus den Zierpflanzen-Gärtnereien Armbruster, Mencke, Oberschelp und dem Wort Flor.

Gegründet wurde das Unternehmen 1979 von Fritz Armbruster, Heinz Gerd Mencke, Karl Hermann Mencke und Karl Oberschelp. ()

Suche Jobs von Amoflor Blumenläden aus Wuppertal

Chronik

Branchenzuordnung

47.76 Einzelhandel mit Blumen, Pflanzen, Sämereien, Düngemitteln, Zoobedarf und lebenden Tieren
wer-zu-wem Kategorie: Blumenläden

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Heiko Mencke)


Adresse

AMO-Flor-Gärtnergemeinschaft GmbH
Düsseldorfer Str. 255
42327 Wuppertal

Kreis: Wuppertal
Region:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen

Telefon: 0202-244650-50
Fax: 0202-244650-59
Web: www.amoflor.de

Kontakte

Geschäftsführer
Silvia Lamla

Daten & Fakten

Gesellschafter:
1. Heiko Mencke
2. Armbruster Wuppertal Familie
Typ: Familien
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Mitarbeiter: 16 in Deutschland
Umsatzklasse: Bis 10 Mio. Euro
Filialen: 3
Gegründet: 1979

Handelsregister:
Amtsgericht Wuppertal HRB 22173

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 52.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE125314941

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 34.204.200.74 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog