Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

Basler Fashion Textilindustrie aus Goldbach

Investor

Eigentümer

1936

Gründung

100-249

Mitarbeiter

Basler Fashion produziert und vermarktet Damenbekleidung.

Die Kernzielgruppe sind anspruchsvolle und qualitätsbewusste Frauen mittleren Alters und darüber. Nach eigenen Angaben genügen alle Artikel höchsten Qualitätsansprüchen, wofür höchste Bearbeitungsgüte und -sorgfalt sowie hervorragendes Material die Voraussetzungen bilden. Sie sollen sich außerdem durch eine sichere Passform und erstklassige Trage-Eigenschaften auszeichnen.

Basler möchte seine Kleidung darüber hinaus traditionell gestalten ohne an Konventionen zu kleben und eine dementsprechende Ästhetik einarbeiten. Das Sortiment besteht dementsprechend auch aus hochpreisigen Produkten.

Basler bringt üblicherweise zwei Kollektionen pro Jahr auf den Markt, zum Frühjahr/Sommer und zum Herbst/Winter. Die Schwerpunkte liegen dabei auf:
  • Blazer
  • Hosen
  • Röcke und Kleider
  • Jacken und Mäntel
  • Blusen
  • Shirts
  • Strick und
  • Accessoires

Unter den letzten Punkt fallen in erster Linie Handtaschen, Schals, Gürtel und Tücher. Die Fertigung wird zu rund neunzig Prozent von Auftragsproduzenten in Niedriglohnländern durchgeführt. Der Rest wird in der eigenen Fabrik in Portugal hergestellt.

Seinen Hauptsitz hat Basler im unterfränkischen Goldbach bei Aschaffenburg. Dort sowie in den drei Outlets in Wertheim, Metzingen und Ingolstadt wird ein Fabrikverkauf betrieben. Ansonsten werden die Artikel entweder über einen der weltweit 75 Monolabel-Stores verkauft, von denen gut zwanzig in Deutschland stehen. Oder sie werden über mehr als 250 Shops und Corners sowie knapp dreißig Concessions angeboten.

In gut fünfzig Ländern gibt es Kleidung von Basler zu erwerben. Insgesamt werden jährlich etwa 3,5 Millionen Teile hergestellt. Dabei sind ungefähr zwei Drittel für den Export bestimmt.

Gegründet wurde das Unternehmen 1936. Bis 1992 befand es sich im Besitz der Familie Basler, bevor es an eine Investorengruppe namens Alpha verkauft wurde. 2006 übernahm der europäische Private Equity-Investor Triton. (sc)

Chronik

1936 Unternehmensgründung
1992 Verkauf an eine Investorengruppe namens Alpha
2006 Übernahme durch den Investor Triton
2011 Übernahme der Produktlinie Venice Beach
2013 Verkauf an die Geschäftsleitung von Basler
2015 Übernahme durch Tempus Capital

Weitere Links

Adresse

Basler Fashion GmbH

Dammer Weg 51
63773 Goldbach

Telefon: 06021-504-0
Fax: 06021-504-177
Web: www.basler-fashion.de

Marc Barrantes (36)
Rolf Boje (53) - vorher Kaufhof
Jan Hilger (47) - vorher Ahlers

Ehemalige:
Reiner Unkel () - bis 16.02.2016
Jacob Bjerregaard () - bis 21.10.2015
Henry Taubald () - bis 21.10.2015
Brian Andrew Rennie ()
Ingo Heese ()
Armin Fichtel ()
Jens Eilhardt ()
Marco Moser ()
Martin Herrmann ()
Andreas G. Rutsch ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 1.051 weltweit
Umsatzklasse: 100 - 250 Mio. Euro
Filialen: 22
Gegründet: 1936

Handelsregister:
Amtsgericht Aschaffenburg HRB 9778

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE250207525
Kreis: Aschaffenburg (Kreis)
Region:
Bundesland: Bayern

Gesellschafter:
Tempus Capital (de)
Typ: Investoren
Holding:

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
Basler Fashion GmbH

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro