DGH-Group
Stahlverarbeitung aus Dohna
Download Unternehmensprofil

> 650 Mitarbeiter

> Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro

> - Gründung

> 1 Standorte

DGH Heidenau GmbH & Co. KG

Müglitztalstr. 43

01809 Dohna

Kreis: Sächsische Schweiz Osterzgeb.

Region:

Bundesland: Sachsen

Druckguss Hoym GmbH

06467 Hoym

034741-785-0

Telefon: 03529-588-0

Fax: 03529-588-268

Web: www.dghgroup.de

Gesellschafter

Oak Hill Advisors (USA)
Typ: Investoren
Inhabergeführt
Holding: Insolvenz

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Handelsregister

Amtsgericht Dresden HRA 8990
Amtsgericht Dresden HRB 33151
Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 25.000 Euro
Rechtsform:

UIN: DE815474770

wzw-TOP 120.000-Ranking

Platz 6.678 von 120.000

Kontakte

Geschäftsführer
Christoph Müller
Zur DGH-Gruppe gehören eine Werkzeug- und eine Industrietechnikfirma, zwei Druckgussbetriebe sowie ein Entwicklungscenter, die alle ihren Sitz in Sachsen beziehungsweise Sachsen-Anhalt haben.

Die Heidenauer Formen- und Werkzeugbau fertigt qualitativ hochwertige Druckguss-Erzeugnisse. Die Firma ist ein europaweiter Lieferant für Formen und Werkzeuge zur vollautomatisierten Serienproduktion und für Spezialanfertigungen. Neunzig Mitarbeiter sind mit der Konzeption und Konstruktion der Erzeugnisse beschäftigt.

Zerspanungs- und Industrietechnik Dohna bietet verschiedene komplexe Nachbehandlungsverfahren auf modernsten CNC-Dreh- und Bearbeitungszentren sowie Sondermaschinen an. Weitere Schwerpunkte in der Arbeit der 85 Beschäftigten liegen auf der mechanischen Bearbeitung, Oberflächenveredelung und Montage von Baugruppen.

Druckguss Heidenau ist ein Entwicklungslieferant der Automobilindustrie. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Bauteilentwicklung und deren Bearbeitung, der Fertigung und Montage von Gussteilen sowie der Produktion kompletter Baugruppen. 190 Mitarbeiter sind als Zulieferer unter anderem für Audi, Bentley, BMW, Daimler, Ford und Lamborghini tätig.

Das Diecasting Technologies Center beschäftigt 18 Mitarbeiter und übernimmt Forschungs- und Entwicklungsaufträge für alle Bereiche des Groß-Druckgusses.

Druckguss Hoym hat seinen Firmensitz nicht wie alle anderen vier Betriebe in Dohna bei Dresden, sondern in Hoym in Sachsen-Anhalt. 170 Beschäftigte sind dort auf die Herstellung von Aluminium-Magnesium-Druckgussteilen spezialisiert. Der Unternehmensfokus liegt dabei auf Klein- und Mittelguss. Die Erzeugnisse werden weltweit exportiert.

Geschäftsführende Gesellschafterin ist Frau Ursula Schuchardt, die das Unternehmen nach dem Tod ihres Mannes übernommen hat. Peter Schuchardt hat das Unternehmen bei der Privatisierung 1993 übernommen. Leider musste er im Juni 2012 Insolvenz anmelden. (sc)


Suche Jobs von DGH-Group
Stahlverarbeitung aus Dohna

Chronik

1993 Übernahme durch Peter Schuchardt
2012 Insolvenz der DGH-Group
2014 Übernahme durch Oak Hill Advisors
2020 Insolvenz der DGH Heidenau

Branchenzuordnung

wer-zu-wem Kategorie: Stahlverarbeitung

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (Oak Hill Advisors)

Jetzt haben Sie zu viel kopiert.

Aufgrund zu häufiger Abrufe haben wir Ihre IP-Adresse 3.236.117.38 gespeichert. Wir weisen Sie vorsorglich darauf hin, dass wir uns vorbehalten bei unberechtigter Nutzung rechtliche Schritte einzuleiten.

Die Inhalte sind für unseren registrierten Kunden gedacht.

Anmeldung Zugang Login
Powered by Jasper Roberts - Blog