Ihre EXCEL-Tabelle wird erzeugt. Bitte warten!

FrischeParadies Feinkostläden aus Frankfurt am Main

Genossen

Eigentümer

-

Gründung

500

Mitarbeiter

Das FrischeParadies sind Feinkostläden.

Die sieben Niederlassungen in Berlin, Essen, Hamburg, Hürth bei Köln, Frankfurt, München und Stuttgart bieten ein qualitativ hochwertiges Sportiment von mehr als 3.000 Frische-Artikeln. Neben den Delikatessen-Märkten betreiben alle Niederlassungen einen Lieferservice für Gastronomie und Handel.

Die einzelnen Standorte laufen als unabhängige Gesellschaften:
  • Frische Paradies Edelfisch GmbH (Frankfurt)
  • Frischeparadies Goedeken GmbH (Hamburg)
  • Frische Paradies Lindenberg & Co. KG (Berlin)
  • Frische Paradies Niederreuther GmbH (München)
  • Frische Paradies Zündorf GmbH (Hürth)
  • Frische Paradies De Pastre GmbH (Essen)
  • Frische Paradies Moll GmbH (Stuttgart)

Die FrischeParadiese gehören zur Oetker Gruppe. ()

Die wesentlichen Mitbewerber sind: Feinkost Böhm, Feinkost Käfer.

Chronik

2008 Übernahme des Eurofisch-Supermarktes in Wien
2015 Übernahme durch Transgourmet

Weitere Firmen dieses Gesellschafters (coop)

News zu FrischeParadies Feinkostläden aus Frankfurt am Main

Adresse

FrischeParadies GmbH & Co. KG

Lärchenstr. 101
65933 Frankfurt am Main

Telefon: 069-351026-0
Fax: 069-351026-26
Web: www.frischeparadies.de

John Matthew ()
Frank Seipelt ()
Xavier Buro ()
Manfred Hofer ()
Holger Penndorf ()

Ehemalige:
Dietmar Mükusch ()

Daten & Fakten

Mitarbeiter: 500 in Deutschland
Umsatzklasse: 50 - 100 Mio. Euro
Filialen: 8
Gegründet:

Handelsregister:
Amtsgericht Frankfurt am Main HRA 46329
Amtsgericht Offenbach am Main HRB 43827

Genossenschaftsregister:
Stammkapital: 1.550.000 Euro
Rechtsform:
UIN: DE135521586
Kreis: Frankfurt am Main
Region:
Bundesland: Hessen

Gesellschafter:
coop (ch)
Typ: Genossenschaften
Holding: Transgourmet

Börsennotiert:
WKN: ()
ISIN:

Kreditauskunft

Bürgel Bonitätsindex, Risikoeinschätzung, Bilanzen, Zahlungserfahrungen, Bankverbindung
FrischeParadies GmbH & Co. KG

Für Nutzer vom Zugang
29,99 Euro statt 39,90 Euro